Treffsicher zum Königstitel
Schützengesellschaft proklamiert Würdenträger

Schützenmeister Martin Bauer (rechts) gratulierte den neuen Würdenträgern der Schützengesellschaft.
Vermischtes
Schwarzenfeld
14.03.2016
41
0
 
Die Vereinsmeister in den verschiedenen Disziplinen wurden von Sportleiter Reinhard Eichler (links) ausgezeichnet. Bilder: ksi (2)

Schützenscheiben, Pokale und Plaketten wurden bei der Schützengesellschaft überreicht. Neben der Ehrung der Vereinsmeister stand vor allem die Frage im Mittelpunkt, wer in diesem Jahr das Königszepter schwingen darf.

Schützenmeister Martin Bauer lobte bei der Siegerehrung im Schützenheim vor allem die Konzentration beim Training, welche die Erfolge erst möglich gemacht hätte. Die Saison-Scheibe (Luftgewehr) sicherte sich Felix Kifmann in der Schülerklasse mit 186 Ringen. Bei der Jugend setzte sich Melina Bartmann (377) durch. In der Juniorenklasse B hieß die Siegerin Leonora Tezijaj (386) und bei den Damen Andrea Spachtholz (393). Die Konkurrenz der Auflageschützen gewann Reinhard Eichler (399). Mit der Luftpistole waren Marcel Dzierzawa (Schülerklasse/168 Ringe), Franziska Rieger (Jugendklasse/365), Patrick Burger (Juniorenklasse B/326) und Lukas Spachtholz (Juniorenklasse A/385) die Sieger.

Auf die Adler-Scheibe (Luftgewehr) war Andrea Spachtholz mit einem 10,3-Teiler erfolgreich. Mit der Luftpistole erreichte Klaus Drexler mit einem 210,3-Teiler Platz eins. Die Glück-Scheibe sicherten sich Uwe Spachtholz mit 291 Ringen mit dem Luftgewehr und Lukas Spachtholz (278 Ringe) mit der Luftpistole. Auf die Fest-Scheibe hatte Barbara Zinkl mit dem Luftgewehr und einem 38,3-Teiler die Nase vorne. Mit der Luftpistole gewann Lukas Spachtholz mit einem 230,5-Teiler. Die Meister- Scheibe mit dem Luftgewehr holte Andrea Spachtholz mit 147 Ringen. Mit der Luftpistole lag Ottmar Spachtholz mit 141 Ringen auf dem ersten Platz.

Sportleiter Reinhard Eichler hob besonders die Leistungen von Dr. Marcel Semmler, Günther Baumkirchner, Günther Steinbacher und Siegfried Knipl hervor: Sie würden immer wieder bei überregionalen Meisterschaften gute Ergebnisse erreichten.

Im Anschluss wurden die neuen Würdenträger proklamiert: Andreas Matzke sicherte sich das Königszepter mit einem 52,5-Teiler. Die beiden Ritter sind Uwe Spachtholz (212,1-Teiler) und Ottmar Spachtholz (222,1-Teiler). Schützenliesel wurde mit einem 294,1-Teiler Karin Bartmann. Jugendkönig ist Melina Bartmann mit einem 304,5-Teiler.

Die neuen VereinsmeisterSportpistole Pi 22

Jugendklasse A: Patrik Burger (324 Ringe); Schützenklasse: Martin Vogel (285); Altersklasse: Ottmar Spachtholz (273); Seniorenklasse: Reinhard Eichler (251).

Sportpistole Kaliber 32/38

Altersklasse: Ottmar Spachtholz (268); Seniorenklasse: Reinhard Eichler (239).

Luftgewehr

Schülerklasse: David Zaharia (134), Jugendklasse: Melina Bartmann (377); Jugendklasse B: Leonora Tezijaj (370); Schützenklasse: Uwe Spachtholz (389); Damenklasse: Jessica Zinkl (386); Altersklasse Herren: Ottmar Spachtholz (371); Altersklasse Damen: Andrea Spachtholz (385); Seniorenklasse (Auflage): Reinhard Eichler (296)

Luftpistole

Schülerklasse: Marcel Dzierzawa (172); Jugendklasse: Franziska Rieger (331); Juniorenklasse A: Patrick Burger (318); Schützenklasse: Martin Vogel (372); Altersklasse: Ottmar Spachtholz (367); Seniorenklasse: Reinhard Eichler (318).

Bogenschützen

Schützenklasse: Dr. Marcel Semmler (544); Schützenklasse blank: Eugen Dickhaut (354); Damenklasse: Lisa Merl (354); Altersklasse: Siegfried Knipl (507); Seniorenklasse: Günther Baumkirchner (562); Schülerklasse A-weiblich: Sarah Koch (432); Schülerklasse B-weiblich: Lucia Koch (355); Schülerklasse A-männlich: Thorben Meier (325); Jugendklasse männlich: Lukas Schiller (538); Jugendklasse weiblich: Ronja Meier (115).

Vereinsmeister GKK (9mm) wurde Martin Vogel (228). In der Altersklasse (10mm) siegte Georg Gebert (214), und die Klasse "Freie Pistole" gewann Lukas Spachtholz (253). (ksi)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.