Viele Gratulanten bei Hildegard Steinbacher
Stets gut aufgelegt

Zu den Gratulanten gehörten Bürgermeister Manfred Rodde und Schützenmeister Rudi Pelikan. Rechts im Bild Sohn Günther. Bild: ksi
Vermischtes
Schwarzenfeld
12.05.2016
26
0

Sie ist humorvoll und zu jedem Späßchen bereit: Hildegard Steinbacher aus der Richard-Wagner-Straße feierte mit Freunden, Nichten und Neffen ihren 80. Geburtstag.

Zeitungslesen am Morgen, Einkaufen und den Haushalt managen. So sieht der Tagesablauf der Jubilarin aus. Das Schützenheim an der Äußeren Ringstraße besucht sie bei vielen sportlichen Veranstaltungen und nutzt die Gelegenheit, mit ihren Bekannten zu plaudern. Zum Gratulieren waren die Schützendamen und Schützenmeister Rudi Pelikan sowie Bürgermeister Manfred Rodde gekommen.

"Die Hilde", wie die Jubilarin überall genannt wird, wurde in Friedrichsfeld bei Mannheim geboren, wuchs dann im Schwarzwald in einer Landwirtschaft auf und kehrte nach Beendigung der Schulzeit wieder zurück nach Friedrichsfeld. Dort arbeitete sie in der Gastronomie. Hilde Steinbachers späterer Ehemann Josef kam als Monteur der Firma Buchtal nach Mannheim.

Es war Liebe auf den ersten Blick und im Jahre 1957 wurde in Schwarzenfeld auf dem Miesberg Hochzeit gefeiert. "Seit dieser Zeit bin ich in Schwarzenfeld und will auch nicht mehr weg", so die Jubilarin, die sich nebenbei als Näherin etwas dazu verdiente.

1958 kam Sohn Günther zur Welt. Leider verstarb Ehemann Josef im Jahr 2008. Hilde Steinbachers "Ein und Alles" ist Enkelsohn Martin.
Weitere Beiträge zu den Themen: 80. Geburtstag (160)Hildegard Steinbacher (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.