Wallfahrer kommen mit Booten und Fahrrädern
Zum Beten auf den Miesberg

Stadtpfarrer Stefan Wagner aus Neunburg v. W., Dekan Michael Hoch und Berufungspastoral Gerhard Pöpperl zelebrierten den Gottesdienst. Bild: ksi
Vermischtes
Schwarzenfeld
22.07.2016
20
0

An der Jugendwallfahrt zum Miesberg nahmen aus den verschiedensten Pfarreien im Landkreis Gruppen von Ministranten zusammen mit älteren Menschen teil, um zusammen einen Gottesdienst zu feiern. Ihn zelebrierten Stadtpfarrer Stefan Wagner und Dekan Michael am Mittag an der Kreuzigungsgruppe auf dem Miesberg. Gesanglich wurde der Gottesdienst von der Gruppe Carisma aus Fensterbach mitgestaltet.

170 Ministranten und ihre Eltern waren dazu mit dem Ruderboot auf der Naab unterwegs. Außerdem gab es Wallfahrer, die das Fahrrad nutzten. So trafen sich schließlich über 300 Menschen zum Gottesdienst, zu dem die Katholische Jugendstelle Schwandorf eingeladen hatte; angeschlossen hatten sich das Kolping Bezirksjugendteam und der Kreisverband des BDKJ.

Für die Jugendlichen wurde ein kleines Rahmenprogramm mit verschiedenen Aktionen angeboten. Die Pilger stärkten sich ausgiebig mit einem gemeinsamen Mittagessen im "Restaurant Miesberg", um danach die Heimreise anzutreten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Miesberg (3)Jugendwallfahrt (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.