Wasserwacht modernisiert die Ausbildung - Ehrungen in der Kreisversammlung
Offensive bei der Wasserwacht

Vermischtes
Schwarzenfeld
19.03.2016
18
0

Die Kreiswasserwacht startet in diesem Jahr eine Ausbildungsoffensive für Schwimmen und Wasserrettung. "Bei der Umsetzung der neuen Ausbildungskonzepte nehmen wir in Bayern eine Vorreiterrolle ein", betont Roland Vogt. Der technische Leiter will auch die Standards für mobile Schnell-Einsatz-Gruppen verbessern.

Bei der Kreisversammlung am Donnerstag im Rot-Kreuz-Haus stellte Vogt die neuen Richtlinien zur Wasserrettung mit integrierter Notfallmedizin vor. Dazu gehört auch die Ausbildung am Früh-Defibrillator. Die Kreiswasserwacht verfügt über neun mobile Schnelleinsatzgruppen "Wasserrettung" und betreut im Landkreis sieben Wachstationen. "Der lange anhaltende Sommer hat uns im vergangenen Jahr personell stark gefordert", sagte der technische Leiter. In den 20 000 Wachstunden leisteten die ehrenamtlichen Helfer 55 Mal eine "sanitätsdienstliche Versorgung" und 300 Mal Erste Hilfe. "Es ist gottseidank niemand ertrunken", stellte der technische Leiter fest.

35 Mal mussten die Einsatzkräfte ausrücken, um Vermisste zu suchen, Menschen nach Bootskenterungen zu bergen und Gegenstände aus dem Wasser zu holen. Die Wasserwacht war auch in die Flüchtlingsbetreuung eingebunden und begleitete Züge von Passau Richtung Norden. 67 Führungskräfte kommen als Wachleiter, 54 als Leiter der Schnelleinsatzgruppe "Wasserrettung" (SEG) und 13 als Führungskräfte für höhere Aufgaben in Frage. 82 Aktive besitzen den Lehrschein "Schwimmen".

Zwei, die sich besondere Verdienste erworben haben, zeichnete stellvertretender Kreisvorsitzender Wolfgang Dantl aus. Der langjährige Tauchausbilder Udo Schacknies (Neunburg erhielt das "Ehrenzeichen für Ausbilder im BRK" in Silber. Der zweite Vorsitzende der Wasserwacht Steinberg am See, Thomas Meier, bekam die Wasserwachtmedaille in Silber verliehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wasserwacht (73)BRK-Kreisverband Schwandorf (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.