Nach der Saugleitung in die Bar

Das stärkt den Teamgeist: Die Nachwuchs-Fußballer des SV Schwarzhofen genossen die Spiele im Zeltlager - auch wenn das Camp wegen des Wetters vorzeitig beendet wurde. Bild: mad
Freizeit
Schwarzhofen
22.08.2016
19
0

Ein Zeltlager sorgt beim Fußballer-Nachwuchs jedes Jahr für Begeisterung. Heuer war das Angebot besonders attraktiv.

Zu den Ferien gehört für den Nachwuchs der Fußballjugend des SV Schwarzhofen jedes Jahr ein Zeltlager auf dem Sportgelände. Hauptorganisatorin Birgit Fuchs konnte sich zusammen mit den anderen Betreuern über 36 Kinder als Teilnehmer und einen gelungenen Aufenthalt freuen.

Die Kinder hatten viel Spaß beim Fußball- und Tischtennisspielen, am Lagerfeuer und beim Baden im selbst gebastelten Pool. Dazu gab es ein Tauziehen mit den Betreuern. Wegen des miserablen Wetters mussten die Camper das Lager aber früher als geplant aufgeben. Die Ferienaktion wäre nicht möglich gewesen ohne die Hilfe von Sponsoren, bei denen sich das Betreuerteam bedankt. Eine Neuauflage in 2017 ist angedacht.
Weitere Beiträge zu den Themen: SV Schwarzhofen (61)Birgit Fuchs (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.