„Wilde Kerle“ im Fußballcamp

Freizeit
Schwarzhofen
06.09.2016
16
0

Das Ferienprogramm für die Jugendspieler des SV Schwarzhofen sah heuer ein "Wilde-Kerle-Camp" vor. Auf dem Trainingsplatz des SV Schwarzhofen stand unter Regie von Hauptorganisatorin Birgit Fuchs natürlich das runde Leder im Mittelpunkt. Unter Anleitung von Coach Hannes Brunner - ehemaliger Bundesligaspieler bei 1. FC Nürnberg, VfL Wolfsburg und 1860 München - wurde das Camp zum ersten Mal in Schwarzhofen abgehalten. Basti Graf, Lucas Richthammer und Lukas Weiß unterstützten den Profi. Kinder und Eltern waren begeistert von den abwechslungsreichen, mit Filmmusik unterlegten Aufwärm- und Trainingseinheiten, die mal ganz anders waren. Täglich wurden die drei Besten jeder Altersklasse mit Pokalen prämiert. Am letzten Tag wurden auch die Eltern mit in die Trainingseinheiten und Wettkämpfe einbezogen. Die Verpflegung wurde gestellt, und am Ende gab es noch einen ganz großen Pokal für Ismail Sinan als "wildesten Kerl". Er gewann ein Wochenende am Set der Stars des Films "Wilde Kerle" mit der Chance, beim nächsten Film mitzuwirken. Johannes Koller bekam als bester Fußballer des Camps zwei Tage mit Übernachtung im deutschen Fußball-Internat in Bad Aibling zugesprochen. Dort kämpft der Nachwuchs um ein Stipendium im Wert von 20 000 Euro. Eine Neuauflage des Camps ist geplant. Bild: mad

Weitere Beiträge zu den Themen: SV Schwarzhofen (60)Wilde Kerle (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.