Blech-Abdeckung hat ausgedient - Sanierung läuft
Sakristei mit Dachschaden

Die Arbeiter der Firma Bauer entfernten zunächst das alte Kupferblechdach über dem Sakristei-Anbau. Bild: mad
Lokales
Schwarzhofen
15.10.2015
2
0
Die Sakristei der Pfarrkirche Maria vom Siege erhält ein neues Dach. Die bisherige Abdeckung war schon seit längerer Zeit nicht mehr dicht, Nässe und Feuchtigkeit sickerten durch.

Großflächige Stockflecken an Decke und Wand der Sakristei zeugten vom maroden Zustand des Überbaus. Pfarrer Markus Urban, Kirchenpfleger Hans Dammer sowie Pfarrgemeinderat und Kirchenstiftung waren sich einig, dass dieser Zustand nicht mehr tragbar war. Nach Absprache mit den zuständigen Behörden der Diözese wurde der Auftrag zur Sanierung des maroden Dachs an die Firma Bauer aus Oberaschau vergeben.

Mit der Erneuerung wurde umgehend begonnen. Die Arbeiter entsorgten zunächst das alte Kupferblechdach, demnächst werden ein neuer Unterbau sowie ein neues Blechdach dafür sorgen, das die Sakristei künftig dicht bleibt. Im Raum darunter müssen schließlich etliche Renovierungsarbeiten erledigt werden, um die Schäden zu beseitigen.

In der Zwischenzeit hat die Sakristei ein Ausweichquartier im nahe gelegenen Anwesen der Familie Zimmermann bezogen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.