Erfolgreiche Bierprobe fürs SV-Starkbierfest am Freitag
Fastenbock mundet

Im Beisein der "Ratschkathln" (im Vordergrund) unterzogen Brauereivertreter, die Organisatoren des Starkbierfests sowie Verantwortliche des SV dem ausgewählten Gerstensaft einem Geschmackstest. Bild: mad
Lokales
Schwarzhofen
25.03.2015
2
0
In wenigen Tagen steigt das fünfte Starkbierfest des Sportvereins im Pfarrheim. Eine wichtige Komponente für das Gelingen stimmt schon mal: Das Bier, das dabei ausgeschenkt wird, bestand die Geschmacksprobe.

Vorstandsmitglieder und Organisatoren trafen sich im Sportheim zur Verköstigung des Fastenbocks. Aus den Zapfhähnen fließt am Freitag der "Maxi-Bock" der Brauerei Rhaner (Stammwürze 17 Prozent) und der Weizenbock "Rupprechtus" mit ähnlichen Eigenschaften aus dem Neunburger Weißen Brauhaus.

Besondere Teilnehmer an der Bierprobe waren die "Ratschkathln", die beim Starkbierfest etliche lokale Größen und Originale derblecken werden. Der durch Anna und Wolfgang Mehringer eingeschenkte Weizenbock mundete dem Testpublikum hervorragend. Bekanntlich waren Mönche die Schöpfer der Starkbiere, denn "Flüssiges brach das Fasten nicht", wie es einst hieß. Heute haben es die Besucher des Starkbierfests besser, denn sie können zum Gerstensaft auch deftige Schmankerl genießen. Zur Unterhaltung werden die "Bayerischen M" traditionelle Volksmusik ohne Verstärker aufspielen.

Tischreservierungen für das Starkbierfest können noch im Marktladen vorgenommen werden, auch telefonisch unter 09672/9 24 39 24 oder 0170/2 37 14 35.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.