Familie Borge kommt regelmäßig zum Urlaub nach Schwarzhofen - Freunde geworden
Von intakter Natur begeistert

Gastgeber, Gemeinde und Tourismusverein dankten den treuen Urlaubern Rolf-Dieter und Petra Borge (Zweiter und Dritte von rechts). Bild: mad
Lokales
Schwarzhofen
01.10.2015
6
0
Im Schwarzachtal gefällt es ihnen: Bereits seit zehn Jahren verbringen Petra und Rolf-Dieter Borge aus Langenbernsdorf (Landkreis Zwickau) regelmäßig ihren Urlaub bei der Familie Gesierich in Schwarzhofen.

Auf die Adresse war das Paar bei der Suche im Internet gestoßen, und schon beim ersten Besuch waren sie von der Region sehr angetan. Die Gäste aus Sachsen schätzen die ruhige Lage inmitten der intakten Natur mit vielen Wäldern. Sie nutzen die Gelegenheit zum ausgiebigen Wandern, aber auch das Schwammerlsuchen hat es ihnen angetan. Und dabei sind sie sehr erfolgreich - selbst heuer trotz Trockenheit.

Die Treue zu Schwarzhofen und den Gastgebern gab Anlass zu einer kleinen Feier. Rudolf Gesierich dankte den "angenehmen Gästen" für ihre regelmäßigen Besuche, mittlerweile seien aus Bekannten Freunde geworden. Barbara Gesierich übergab als Geschenk eine Plastik mit der sinnigen Inschrift, dass "Begegnungen mit Menschen unser Leben bereichern".

Bürgermeister Maximilian Beer freute sich über die Treue zum Markt. Er betonte, dass die intakte Natur das Kapital der Gemeinde sei. Als Präsente übergab er das Marktbuch, eine Gemeindeuhr und eine "Markt-Tüte". Hans Mehltretter, Ehrenvorsitzender des Tourismusvereins Neunburg, lobte die Harmonie zwischen Gästen und Gastgebern. Er überreichte Urkunde und Ehrennadel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.