Fassade trägt nun Infos über die Geschichte
Eine Tafel für den Nepomuk

Dr. Friedrich Brych (links) und Bürgermeister Maximilian Beer sahen zu, als die Bauhof-Arbeiter die Tafel anbrachten. Bild: mad
Lokales
Schwarzhofen
08.08.2015
2
0
Eine Würdigung seiner Arbeit hat der Denkmalpflegeverein erfahren: Durch die Mitarbeiter des Bauhofs ließ Bürgermeister Maximilian Beer eine Info-Tafel an der Fassade der Nepomuk-Kapelle anbringen.

Die Tafel erläutert die Bedeutung der Kapelle und geht auch auf die Restaurierungsarbeiten in den vergangenen Jahren ein. Der Text stammt vom Dr. Friedrich Brych, dem Vorsitzenden des Denkmalpflegevereins. Bürgermeister Beer würdigte die Aktivitäten des Denkmalpflegevereins in der Marktgemeinde. Neben der Restaurierung der Nepomuk-Kapelle erinnerte er auch an die Wiederanbringung des Wegerer-Kunstwerks an der Schulfassade. Dr. Brych dankte Beer für die Anschaffung der Tafel und die Würdigung der Vereinsarbeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.