Feuerwehren leisten ausgezeichnete Nachwuchsarbeit

Feuerwehren leisten ausgezeichnete Nachwuchsarbeit (agr) Die anstrengenden Wochen der Ausbildung haben sich gelohnt: 55 Jugendliche aus sechs Feuerwehren haben erfolgreich den Wissenstest bestanden. Die Nachwuchs-Brandschützer im Alter von 12 bis 18 Jahren stellten ihr Wissen in vier verschiedenen Stufen unter Beweis. Unter den Augen von Jugendwartsprecherin Christine Elsner und Kreisbrandmeister (KBM) Konrad Hoch zeigten die Buben und Mädchen aus den Wehren Alletsried, Egelsried, Dieterskirchen, Neukir
Lokales
Schwarzhofen
20.11.2014
5
0
Die anstrengenden Wochen der Ausbildung haben sich gelohnt: 55 Jugendliche aus sechs Feuerwehren haben erfolgreich den Wissenstest bestanden. Die Nachwuchs-Brandschützer im Alter von 12 bis 18 Jahren stellten ihr Wissen in vier verschiedenen Stufen unter Beweis. Unter den Augen von Jugendwartsprecherin Christine Elsner und Kreisbrandmeister (KBM) Konrad Hoch zeigten die Buben und Mädchen aus den Wehren Alletsried, Egelsried, Dieterskirchen, Neukirchen-Balbini, Zangenstein und Schwarzhofen, dass sie nicht nur in der Theorie Bescheid wissen, sondern auch über praktische Kenntnisse verfügen; so war beispielsweise eine C-Leitung zielsicher auszurollen. Zusätzlich legte der Nachwuchs aus Alletsried und Schwarzhofen noch die Jugendflamme 1 ab. Als Lohn für ihre Mühen durften die Teilnehmer nach fast vier Stunden "Prüfungsstress" ihre begehrten Abzeichen entgegennehmen. Jugendwartsprecherin Elsner und KBM Hoch gratulierten den Jugendlichen und dankten den Ausbildern in den Wehren für ihren Einsatz in der Nachwuchsausbildung. Bild: agr
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.