GOV Zangenstein zieht Bilanz - Prächtige Osterkrone
Das Dorf aufpoliert

Vorsitzender Albert Köppl (rechts) ehrte Marianne Zenger für 25-jährige Mitgliedschaft.
Lokales
Schwarzhofen
31.03.2015
0
0
Dass sie immer wieder für Farbtupfer im Ortsbild sorgen, zeigten nicht nur die Berichte bei der Frühjahrsversammlung. Auch mit ihrer jüngsten Aktion bescherten die Mitglieder des Gartenbau- und Ortsverschönerungsvereins Zangenstein dem Dorf einen besonderen Blickfang.

Zum Auftakt der Versammlung dankte Zweiter Bürgermeister Alfred Wolfsteiner den Gartlern um Vorsitzenden Albert Köppl für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Er würdigte die Bedeutung des Vereins für die Gestaltung des Ortsbildes. Vorsitzender Köppl ließ das Vereinsjahr Revue passieren. So besuchten die Vorstände Seminare des Landesverbands und Sitzungen des Kreisverbandes. Im Dorfleben stellte der GOV ein Faschingstreiben für Kinder auf die Beine. Für heuer ist für den Nachwuchs ein Wettbewerb in Planung.

Nachdem Marianne Zenger einen Blumenstock für 25-jährige Mitgliedschaft erhielt, referierte Gärtnermeister Erich Ritschel über Kräuter und Gewächshäuser.

Den nächsten Beitrag zur Verschönerung des Ortsbildes leistete der Verein mit dem Aufbau einer farbenprächtigen Osterkrone. Bei der Kreuzung in der Dorfmitte entstand ein Blickfang und Farbtupfer der besonderen Art, zu dem einige Frauen erneut die Initiative ergriffen hatten. Vorsitzender Albert Köppl freute sich über die Idee und dankte den Damen für ihre schöpferische Aktivität.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.