Kulturerlebnis an der Adria

Lokales
Schwarzhofen
26.09.2014
0
0
Unter der Reiseleitung von Pfarrgemeinderatssprecher Johann Eckl verbrachte eine Reisegruppe des Katholischen Landvolks (KLB) erlebnisreiche Tage an der italienischen Adriaküste. Ihr Domizil schlugen die 36 Teilnehmer in Cesenatico auf. Im Hotel wurden die Gäste bestens aufgenommen und mit landestypischen Schmankerln verwöhnt.

Das Programm hatte viel mehr als nur Baden zu bieten, obwohl auch diese Gelegenheit ausgiebig genossen wurde. Verschiedene Halbtagesfahrten beinhalteten den Besuch zahlreicher Sehenswürdigkeiten. So ging es zunächst zum Ferrari-Museum in Maranello, wo die vielen alten Rennwagen das Herz der Autoliebhaber höher schlagen ließen. Dann stattete die Gruppe dem Kleinstaat San Marino einen Besuch ab und genoss den Zauber der alten Stadt und den Blick auf das Meer. "Italien in Miniatur" war an der nächsten Station zu erleben. Hier war das Land im Maßstab 1:50 nachgebaut. In Ravenna bestaunten die Oberpfälzer das Grabmal des Gotenkönigs Theoderich und die herrlichen Mosaiken.

Auch von ihrer sportlichen Seite zeigten sich die Urlauber: Mit den Fahrrädern strampelten sie ins Zentrum von Cesenatico. Dort hinterließen die historische Fischkonserverie und der malerische Hafen besonderen Eindruck. Gemütlich und gesellig ging es beim gemeinsamen Plausch und bei den Tanzabenden zu. Nach dem großen Erfolg steht der Wiederholung einer solchen Fahrt nichts mehr im Wege.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.