Mit Ideen an die Spitze

Anja Roggenbuck, Vertriebsleiterin der Lebensmittelhandelsgesellschaft (links), gratulierte Claudia und Franz Bauer zur Auszeichnung des Marktladens. Bild: hfz
Lokales
Schwarzhofen
12.12.2014
5
0

Silbermedaille für den Marktladen: Das Branchenmagazin "Convenience Shop" kürte das Unternehmen der Familie Bauer zum zweitbesten in ganz Deutschland.

Im Rennen um die Auszeichnung "Shop des Jahres" holten die Schwarzhofener den Vizemeister-Titel. Zum neunten Mal hatte "Convenience Shop" diesen Preis ausgelobt. Nominiert werden dazu Geschäfte, die mit wegweisenden Ideen und Konzepten nicht nur ihr eigenes Geschäft, sondern auch die gesamte Entwicklung solcher "Nachbarschaftsläden" voranbringen.

Die Lebensmittelhandelsgesellschaft (LHG) hatte die Schwarzhofener für den Preis vorgeschlagen. In der Kategorie "C-Store, Nahversorger und Kiosk" waren der Marktladen und zwei Mitbewerber nominiert. Gold ergatterte ein Geschäft aus Augsburg für sein besonderes Konzept, Schwarzhofen landete gemeinsam mit Kempten auf dem "Silber-Rang".

Zur Prämierung im Congress-Centrum der Messe in Köln hatten sich zahlreiche Vertreter aus Handel, Dienstleistung und Industrie versammelt. Stolz durften die Eheleute Claudia und Franz Bauer die Urkunde von Chefredakteur Hans-Jürgen Krone entgegennehmen. Er würdigte besonders die "Allrounder-Funktion" des Marktladens, der auch viele Aktionen außerhalb des reinen Verkaufsgeschäftes wie Luftballonwettfliegen oder Geschenkaktionen auf die Beine stelle. Dazu gehörte auch die jüngste Spendenaktion zugunsten der Benefiz-Aktion "Sternstunden", bei der eine Summe von 1000 Euro zusammenkam. Positiv bewertet wurde auch, dass beim Angebot auf Erzeugnisse aus der Region gesetzt wird.

Auch gelernt habe man an diesem Abend in Köln etwas, berichtet Claudia Bauer. Damit meinte sie den Impulsvortrag von Stefan Weber, geschäftsführender Gesellschafter der Casualfood GmbH mit dem Titel "Reisende soll man aufhalten!". Etwas schade fand es Claudia Bauer, dass sie "ihre Mädels vom Marktladen" nicht hatte mitnehmen dürfen, schließlich hätten sie letztendlich die Auszeichnung mit verdient und seien maßgeblich am Erfolg beteiligt gewesen. Zurück in Schwarzhofen wurde aber der gemeinsamen Erfolg gefeiert, und im Marktladen-Café stieß das Team auf die Auszeichnung an. Dazu gratulierte auch Gerhard Graf, Außendienstmitarbeiter der Lebensmittelhandelsgesellschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.