Rasten auf der "Kutsche"

Ein echter Hingucker ist die neue Sitzgarnitur an der Zufahrt zum Haager Steig: Tisch und Bank hat die Siedlergemeinschaft "Banditensiedler" in Eigenleistung hergestellt. Bild: mad
Lokales
Schwarzhofen
16.09.2015
5
0
Eine etwas andere Sitzgelegenheit hat die Siedlergemeinschaft "Banditensiedler" der Marktgemeinde beschert. Seit einiger Zeit schmückt die Zufahrt zum Haager Steig ein originelles Sitzmöbel, das von den Bewohnern in Eigenleistung angefertigt wurde. Der Sitzplatz mit Tisch und Bank soll von der Straße aus wie eine Kutsche wirken, die Idee dazu stammte von Georg Rötzer.

Viele fleißige Helfer legten mit Hand an und spendeten Material. Christian Peter stiftete die großen Räder, die kleinen Exemplare stellte Franz Fischer aus Schwarzeneck zur Verfügung. Anton Köppl, Wolfgang Becker und Christian Peter leisteten den Großteil der Arbeiten mit Holz und Metall, Gerald Sorgenfrei fungierte als Koordinator; auch andere Siedler halfen mit. Alexander Weiß verlegte das Pflaster um den Sitzplatz. Bei der Übergabe an die Gemeinde bedankte sich Bürgermeister Maximilian Beer für diese Spende und lobte den Fleiß der Helfer. Ein "Bankerlfest" schloss sich an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.