Seniorennachmittag stimmt auf Weihnachten ein - Vielfältiges Rahmenprogramm
Innehalten in der Adventszeit

Das Singkreis-Ensemble tritt von Beginn an beim Seniorennachmittag auf. Auch diesmal erhoben die Frauen und Männer unter der Leitung von Gisela Meidhof (rechts) wieder ihre Stimmen. Bild: mad
Lokales
Schwarzhofen
08.12.2014
9
0
Ein paar besinnliche Stunden bescherten Marktgemeinde und Pfarrei ihren Senioren. Im Pfarrsaal erklangen adventliche Lieder, und auch der heilige Nikolaus kam vorbei.

Zum Seniorennachmittag hieß Bürgermeister Maximilian Beer die Gäste auch im Namen von Pfarrer Markus Urban willkommen. Er streifte kurz die demografische Entwicklung in der Marktgemeinde, alleine heuer wurden für die Veranstaltung weit über 200 schriftliche Einladungen an Personen über 70 Jahren versandt. Deren Zahl sei innerhalb von drei Jahren um zehn Prozent gestiegen. Allerdings werde im Markt bis zum Jahr 2023 ein starker Rückgang der Bevölkerungszahl erwartet. Pfarrer Markus Urban berichtete, dass er schon seine Krippe aufgestellt habe und erklärte - mit dem Esel als Bezugspunkt - dass man sich auf den Weg machen, aber immer wieder einmal auch Haltmachen solle.

Im Rahmenprogramm spielte Petra Gießübl auf dem Akkordeon mehrere Stücke. Das Ensemble des Singkreises unter der Leitung von Gisela Meidhof stimmte mit Liedern wie "Advent ist ein Leuchten" auf die Vorweihnachtszeit ein. Gertraud Größl (Landvolk) wartete mit einer Geschichte über ein "besonderes Packerl" auf, während Waltraud Roiger (Seniorenclub) ein Gedicht über einen verloren gegangenen Gänsebräter vortrug. Seniorenbeauftragter Gerhard Würl las eine Geschichte um eine in Not geratene Eisbärenfamilie.

Mit dem gesungenen Lied "Lasst uns froh und munter sein", wurden Sankt Nikolaus und Krampus im Saal begrüßt. Der Heilige trug in Versform seine Botschaft vor und überreichte kleine Geschenke. Die Bewirtung der Gäste mit Kaffee, Tee oder Punsch sowie Plätzchen und Gebäck hatten die Mitglieder der Katholischen Landjugend übernommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.