Vorlesetag an der Ringseis-Schule - Jim Knopf begleitet
Mit Büchern verreist

Lokales
Schwarzhofen
30.11.2015
12
0
Zum wiederholten Mal beteiligte sich die Dr.-von-Ringseis-Grundschule am deutschlandweiten Vorlesetag. Diesmal stand der Geburtstag einer berühmten literarischen Figur im Mittelpunkt.

Anlässlich des größten Vorlese-Festes in Deutschland, hieß Schulleiterin Beate Vetterl ihre Schützlinge zu einer besonderen Geburtstagsparty willkommen: Jim Knopf, das farbige Waisenkind aus der Feder von Michael Ende, feierte nämlich seinen 55. Geburtstag. Nachdem die Kinder erfahren hatten, wie Jim auf die Insel Lummerland gekommen war (als Baby in einem Postpaket), brachen sie gemeinsam mit ihren Lehrkräften auf zu verschiedenen Zielen.

Wegbegleiter der Lese-Reise waren Jim Knopf, sein bester Freund, der Lokomotivführer Lukas, und Emma, die Lokomotive. So lud Barbara Baumann zu einem Ausflug quer über die Insel Lummerland ein. Andere Kinder lauschten bei Christina Blank gespannt Jims abenteuerlicher Begegnung mit dem Scheinriesen Herrn Tur Tur in der Wüste. Die Gruppe von Schulleiterin Beate Vetterl machte sich auf den Weg ins Kaiserreich Mandala zu Prinzessin Li Si mit ihrem bezaubernden Lächeln.

Nach der Vorlesezeit gestalteten die Kinder mit Feuereifer Lapbooks, "Schaufenster" oder Figuren im Buchhaus zu ihrer Geschichte. Zum Abschluss bekam jedes Kind einen Vorlese-Gutschein für zu Hause. Der Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative der Wochenzeitung "Die Zeit", der Stiftung Lesen und der Deutsche-Bahn-Stiftung.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.