Pokal-Party
Am Donnerstag steigt das Toto-Pokal-Finale in schwarzhofen

Sport
Schwarzhofen
03.05.2016
74
0

Das Finale im Toto-Pokal auf Kreisebene könnte kaum attraktiver sein können. Es wird ein Bezirksliga-interner Kampf zwischen dem SV Schwarzhofen und der SpVgg Pfreimd. Da muss am Donnerstag auch das Rahmenprogramm passen.

Eigentlich hatten die Verantwortlichen und die Fußballer des SV Schwarzhofen nicht mit dem Einzug ins Finale des Toto-Kreispokals gerechnet, zumal man im Halbfinale beim Tabellenführer der Kreisliga West und designierten Bezirksligisten FC Wernberg verletzungsbedingt lediglich mit einer verstärkten zweiten Mannschaft angereist war. Der völlig überraschende 2:1-Erfolg durch ein Last-Minute Tor von Christoph Gietl bescherte den Schwarzachtalern nun dieses tolle Event am Donnerstag (15.30 Uhr) gegen den Bezirksligakontrahenten SpVgg Pfreimd.

Das Rahmenprogramm, das durch den Bayerischen Fußballverband unterstützt wird, wurde in Schwarzhofen offiziell vorgestellt. Neben einem Vorspiel der F-Junioren des Schwarzhofener und Pfreimder Nachwuchses, Einlaufkindern beim Einmarschieren der Teams, duellieren sich in der Halbzeitpause zwei Vierermannschaften im "Bubble-Ball".

Die Siegermannschaft des Toto-Pokal-Kreisfinals erhält einen Siegerscheck in Höhe von 1000 Euro, die zweitplatzierte Mannschaft 250 Euro und einen Spielball. Der Kreispokalsieger des Toto-Pokals Schwandorf/Cham qualifiziert sich gleichzeitig für die nächste Runde und könnte mit etwas Losglück einen attraktiven Gegner wie den SSV Jahn Regensburg, den FC Amberg oder die SpVgg SV weiden zu sich nach Hause lotsen.

Mit dem Fan-Bus


Die SpVgg Pfreimd hat sich im Vorfeld mit einem großen Fan-Bus angekündigt und auch die einheimischen Fans und Zuschauer nutzen das Spiel als ideales Ziel der vorher stattfindenden Vatertagswanderung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.