Senioren-Fußball
Die Oberviechtacher siegen in Schwarzhofen

Die Oberviechtacher Ü40 gewann das Turnier in Schwarzhofen. Bild: hfz
Sport
Schwarzhofen
30.05.2016
86
0

Sie können es immer noch. Es geht zwar alles etwas gemächlicher zu, aber ihre Tricks haben sie noch drauf. Das zeigten die Ü40-Fußballer bei einem Turnier in Schwarzhofen.

Reges Leben herrschte am Wochenende auf dem Sportgelände des SV Schwarzhofen, denn es wurde ein Turnier des Bayerischen Fußball-Verbandes ausgetragen. Acht Mannschaften mit Ü40-Spielern waren vom Bezirks-Seniorenbeauftragten Hans Dammer eingeladen worden. Sie spielten in zwei Gruppen auf zwei Kleinspielfeldern nebeneinander im Modus "jeder gegen Jeden" bei einer Spielzeit von 15 Minuten mit fliegendem Wechsel.

In Gruppe A spielten der SV Schwarzhofen, die SG Maxhütte/Teublitz, die SG Pertolzhofen/Niedermurach und die SG Steinberg/Fischbach.

Ergebnisse: SV Schwarzhofen - SG Maxhütte/Teublitz 0:0, SG Pertolzhofen/Niedermurach - SG Steinberg/Fischbach 0:1, SV Schwarzhofen - SG Pertolzhofen/Niedermurach 1:2, SG Maxhütte/Teublitz - SG Steinberg/Fischbach 2:2, SG Maxhütte/Teublitz - SG Pertolzhofen/Niedermurach 2:0, SG Steinberg/Fischbach - SV Schwarzhofen 0:0.

1. SG Maxhütte/Teublitz 4:2 5 2. SG Steinberg/Fischbach 3:2 5 3. SG Pertolzhofen/Niederm. 2:4 3 4. SV Schwarzhofen 1:2 2

In Gruppe B traten die DJK Ensdorf, der TSV Oberviechtach, der TSV Stulln und die SG Schwandorf gegeneinander an.

Ergebnisse: DJK Ensdorf - TSV Oberviechtach 0:1, TSV Stulln - SG Schwandorf 0.1, DJK Ensdorf- TSV Stulln 1:1, TSV Oberviechtach - SG Schwandorf 0:1, TSV Oberviechtach- TSV Stulln 2:0. SG Schwandorf- DJK Ensdorf 0:0,

1. SG Schwandorf 2:0 7 2. TSV Oberviechtach 3:1 6 3. DJK Ensdorf 1:2 2 4. TSV Stulln 1:4 1

Im ersten Halbfinale besiegte der TSV Oberviechtach die SG Maxhütte/Teublitz mit 2:1, im zweiten Halbfinale setzte sich die SG Steinberg/Fischbach gegen die SG Schwandorf mit 1:0 durch.

Im Spiel um Platz 7 und 8 gewann der SV Schwarzhofen gegen den TSV Stulln mit 1:0. Die Partie um Platz 5 und 6 entschied die SG Pertolzhofen/Niedermurach gegen die DJK Ensdorf mit 5:0 für sich. In der Partie um Platz 3 und 4 behielt die SG Schwandorf gegen die SG Maxhütte/Teublitz mit 4:0 die Oberhand.

Das Finale zwischen dem TSV Oberviechtach und der SG Steinberg/Fischbach endete nach ausgeglichenem Spiel torlos. Deshalb musste ein Siebenmeterschießen entscheiden. Hier behielt der TSV Oberviechtach die Oberhand und holte sich den Turniersieg. Die Mannschaft wird deshalb beim bayerischen Final-Turnier am 18. Juni in Schwarzhofen dabei sein.

Die Siegerehrung nahm Hans Dammer zusammen mit dem SV-Vorsitzenden Rüdiger Hügel und seiner Stellvertreterin Kathrin Weiß vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.