Erntegabe schmücken das Gotteshaus
Pfarrei sagt Danke

Pfarrer Markus Urban freute sich über die prächtige Erntekrone, die vier Männer aus Schönau in die Pfarrkirche trugen. Bild: mad
Vermischtes
Schwarzhofen
11.10.2016
25
0

Zahlreiche große und kleine Gläubige feierten am Sonntag das Erntedankfest in der Pfarrei Maria vom Siege. Im Altarraum der Pfarrkirche bildeten die Früchte der heimischen Erde ein stilvolles Ensemble.

Die Buben und Mädchen aus Schule und Kindergarten, ihre Eltern, kirchliche Vereine und viele Gläubige versammelten sich zunächst beim Pfarrhof. Im Kirchenzug wurde die prächtige Erntekrone auf einem festlich geschmückten Kutschwagen der Familie Zimmermann bis zum Marktplatz gefahren. Schließlich trugen sie vier Männer des Pfarrdienstes Schönau in das festlich geschmückte Gotteshaus.

Der Gottesdienst in der prächtigen geschmückten Kirche wurde vom Kirchenchor und einer Kindergruppe musikalisch gestaltet. Pfarrer Markus Urban hob die Bedeutung des Entedankfestes heraus. Alle Gaben seien ein Geschenk Gottes und sollten entsprechend gewürdigt werden. Er forderte dazu auf, die Erntegaben zu schätzen, mit den Ärmeren überall auf der Welt zu teilen sowie mit den Gaben der Natur verantwortungsbewusst umzugehen.

Der Seelsorger bezog auch die Schulkinder mit in die Liturgie ein. So wurden die Kyrie-Rufe von Buben und Mädchen unter Anleitung von Ingrid Scheck vorgelesen. Die Fürbitten wurden ebenfalls von Kindern gesprochen. Eine Geschichte von einem geizigen und reichen Bauern wurde vorgelesen und von zwei Buben dargestellt.

Pfarrer Urban segnete die Erntegaben und auch die Kreuze, welche die Kinder beim Pfarrfest selbst getöpfert hatten. Das größte Kreuz bekam der Ortsgeistliche überreicht, worüber er sich sehr freute. Er dankte am Schluss einigen Gruppierungen namentlich, darunter ausdrücklich dem Pfarrdienst, den Pfarreiangehörigen sowie sämtlichen Beteiligten, die einen Beitrag zum Gelingen des Erntedankfestes geleistet hatten. Die Mädchen und Buben des Schwarzachtal-Kindergartens hatten ein Lied zum Erntedank eingeübt und trugen dies zum Abschluss vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.