Gertrud Reinhart ist 95 Jahre alt
Die älteste Bürgerin feiert

Gertrud Reinhart (Mitte) freute sich über den Geburtstagsbesuch von Bürgermeister Maximilian Beer und Pfarrer Gerhard Beck sowie die Glückwünsche des Seniorentreff-Teams. Bild: hfz
Vermischtes
Schwarzhofen
28.06.2016
23
0

Sie kocht und putzt alleine und kümmert sich auch um den Garten: Die älteste Schwarzhofenerin ist topfit - jetzt feierte Gertrud Reinhard ihren 95. Geburtstag.

Geboren 1921 in Breslau (Schlesien), erlernte sie nach der Schule den Beruf der Krankenschwester in Chemnitz. 1949 heiratete sie in Obernzell den Passauer Johann Reinhart. Das Paar schenkte zwei Kindern (Klaus Reinhart, Brigitte Garcia) das Leben, vier Enkel und sieben Urenkel sind mittlerweile dazugekommen - die eine Hälfte lebt hier, die andere in den USA.

Zum Geburtstag gratulierte neben der Schwarzhofener Familie auch Tochter Brigitte mit Ehemann Juan, die eigens aus den USA angereist waren. Zur Feier gab's Kaffee und Kuchen am Nachmittag, und später fand ein "Family-Viewing" des EM-Spiels der deutschen Elf statt.

Die Handarbeit war das liebste Hobby der Jubilarin. Allerdings klappt das Nähen und Stricken nun nicht mehr so gut. Gertrud Reinhart legt aber nicht die Hände in den Schoß - von April bis Oktober hält sie daheim den Garten in Schuss. Ansonsten ist sie für ihr Alter körperlich und geistig noch sehr fit. Sie kocht und putzt und benötigt dazu auch keine Hilfe. Jeden zweiten Dienstag nimmt Gertrud Reinhart regelmäßig und gerne an den Zusammenkünften des Seniorentreffs teil.

Glückwünsche zum 95. Geburtstag überbrachten auch Bürgermeister Maximilian Beer und der evangelische Pfarrer Gerhard Beck. Für den Seniorenclub wünschten Meta Arnold und Waltraud Roiger alles Gute.
Weitere Beiträge zu den Themen: 95. Geburtstag (30)Gertrud Reinhart (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.