Schwarzachtal-Kindergarten heftet sich auf die Spur der Weihnachtsboten
Christkind gesucht

Vermischtes
Schwarzhofen
19.12.2015
13
0

In jedem Advent heften sich die Kinder und Erzieherinnen aus dem Schwarzachtal-Kindergarten, stets begleitet von Eltern und Verwandten, auf die Spuren des Christkindes. Und auch heuer war die Suche erfolgreich.

Allerdings hatte der große Suchtrupp diesmal wenig Glück mit dem Wetter: Es herrschten alles andere als winterliche Temperaturen, das nasskalte Wetter hatte Wiesen und Wege aufgeweicht. Kurzerhand wurde umdisponiert, so dass die Christkindlsuche heuer nicht wie üblich am Hütberg, sondern am Gelände beim alten Sportplatz an der Schwarzach über die Bühne ging. Auch das Christkind selbst und seine beiden Engel mussten der Witterung Tribut zollen - sie kamen heuer nicht mit dem Schlitten, sondern reisten in einer von zwei Pferden gezogenen Kutsche an.

Die Boten des bevorstehenden Weihnachtsfestes kamen aus Richtung des Jugendzeltplatzes angefahren und hielten sich zunächst in einiger Entfernung. Auf dem Rückweg aber fuhr das Gespann ziemlich nahe an den staunenden Kindern vorbei.

Nachdem sich das Christkind zurückgezogen hatte, marschierte auch der Suchtrupp zum Kindergarten zurück. Dort war gegen Hunger und Durst vorgesorgt: Für Kinder und Eltern gab es Kinderpunsch, Glühwein, frisch gebackene Waffeln und heiße Würstchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwarzachtal-Kindergarten (6)Christkindlsuche (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.