Theaterfreunde ziehen Bilanz - Verein hat viel vor
"Gspenstermacher" fünf Mal ausverkauft

Vermischtes
Schwarzhofen
03.05.2016
14
0

Im März waren die Theaterfreunde mit dem Stück "Gspenstermacher" wieder ins Rampenlicht getreten. Bei der Jahresversammlung zeigt sich, dass die Darsteller offenbar den Geschmack des Publikums getroffen hatten.

Vorsitzender Dr. Franz Süß berichtete zunächst, dass der Verein momentan 99 Mitglieder zählt. In seinem Rückblick blendete er auf die Theateraufführungen im Pfarrsaal in den vergangenen beiden Jahren zurück. Für die Aufführungen des "Gspenstermacher" heuer im März, hatten fast 40 Proben stattgefunden. Die insgesamt 5 Aufführungen seien jedes Mal ausgebucht gewesen, das Stück sei bei den Besuchern sehr gut angekommen. Süß dankte allen Mitspielern, die ihre Rollen exzellent dargeboten hätten. Er freute sich, dass beim Aufbau des Bühnenbildes erfreulich viele Aktive mit angepackt hatten. Ein weiterer Höhepunkt seien die Märchenwanderungen im Ferienprogramm gewesen.

An weiteren Aktivitäten nannte Süß unter anderem die Kanu-Fahrt auf der Vils, das Zeltwochenende am Murner See, die Radltour sowie die Besuche bei Theateraufführungen anderer Gruppen. Er dankte allen für die rege Beteiligung, vor allem Martina Ruhland für die Organisation gerade im vergangenen Jahr. Der Bericht von Kassier Martin Ruider zeigte, dass der Verein noch über eine solide Rücklage verfügt. Bei den Vorstellungen seien gute Einnahmen erzielt worden.

Heuer hat der Verein viel vor: Am 20. Mai ab 17 findet eine Aufräumaktion im Kostümraum in der Schule statt. Im Juni will die Gruppierung beim Marktfest und beim Fest der Feuerwehr Uckersdorf präsent sein. Im Juli sind Kanufahrt und Zeltwochenende geplant. Die Märchenwanderung im Ferienprogramm für Kinder wird am 3. September rund um Schwarzhofen führen. Bei der Rad-Orientierungsfahrt in Dieterskirchen gehen die Theaterfreunde als Gruppe an den Start, ein Vereinsausflug ist in Vorbereitung. Für 1. Oktober ist ein Besuch der Sternwarte in Dieterskirchen geplant, bei einer Aufräumaktion am 7. Oktober soll der Dachboden im Pfarrheim entrümpelt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.