Vlies stabilisiert den Unterbau

Vermischtes
Schwarzhofen
27.11.2016
11
0

Die Bauarbeiten an der Gemeindestraße Häuslern-Klosterhäuser sind erfreulich weit fortgeschritten. Das Projekt war keine einfache Maßnahme, sondern eine Herausforderung für die Baufirma Baumer aus Oberviechtach. Das angrenzende und unter Naturschutz stehende Flachmoor erforderte besondere Maßnahmen. So war die Firma lange damit beschäftigt, die Weichen für die Entwässerung zu stellen. Danach schritten die Arbeiten ziemlich flott voran, der alte Untergrund wurde entfernt, der neue Unterbau in mehreren Lage installiert - vom groben Granitstein als Fundament über gröberen Schotter bis zum feineren Material. Zeitweise leuchtete die Baustelle ganz in weiß, denn es wurde flächendeckend ein Vlies zur Stabilisierung der Straßenführung eingebracht. Es wird in zwei Schritten zwischen die Lagen des Unterbaus "eingelappt". Mittlerweile biegen die Arbeiten auf die Zielgerade ein, das letzte Stück des Unterbaus der alten Straße ist abtransportiert. Nun können die Bagger und Lastwagen die Lagen des Unterbaus aufbringen, bevor die Asphaltierung erfolgen kann. Bild: mad

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.