100 Akteure für "feierwürdigen" Chor

100 Akteure gratulierten dem Jubiläums-Chor mit musikalischen Einlagen. Bild: hia
Lokales
Speichersdorf
15.10.2015
15
0

Mit Liedern und Melodien, die zu Herzen gehen, von den 40er bis 80er Jahren feierte der Thomas-Chor am Samstag in der vollen Festhalle sein 30-jähriges Bestehen nach. Lange stand die Feier auf der Kippe.

Richard Waldmann setzte sich schließlich mit seiner Meinung durch: Den Thomas-Chor muss man feiern. Zum Erfolg trugen die Gastchöre und vor allem die Solisten bei: Karin Waldmann und Julia Bäß boten besondere Höhepunkte.

Paul Windschüttl aus Thanstein ließ auf der Trompete bei Klassikern wie "Strangers in the Night" seine Klasse aufscheinen und lud zum Mitsummen ein. Applaus erntete auch der 26-köpfige Kirchenchor Thanstein unter der Leitung Richard Waldmanns. Er sang unter anderem "Marmor, Stein und Eisen bricht", "The lion" und "Ja-Da".

Ein 44-köpfiger Projektmännerchor aus dem Männergesangverein Wirbenz, dem Kirchenchor Thanstein und den Thomas-Chor sang "Aus der Traube in die Tonne" und "Im Weinparadies". 28 Sänger aus Musikfreunden und Mitgliedern des katholischen und evangelischen Kirchenchors unter Leitung von Alfred Malzer sangen unter anderem "Ich fang für euch den Sonnenschein", "Tulpen aus Amsterdam".

Die evangelischen Kirchenchöre Wirbenz und Speichersdorf unter Leitung von Gertraud Burkhardt und Dominik Fick trugen geistliches Liedgut bei: "Ich lobe Gott" und "Wo Menschen sich nicht vergessen". Schwungvoll hatte den Abend der Männergesangverein Wirbenz unter Leitung von Iris Meier mit "Ein freund, ein guter Freund", "Sehnsucht heißt ..." und "Sing mit mir" eröffnet. Der Thomas-Chor hatte nach der Pause seinen Auftritt: "Seemann, deine Heimat ist das Meer", "Marina" und "Santo Domingo". Roland Busch (Gitarre), Raphael Steppert (Bass), Willi Rauh (Schlagzeug), Norbert Dötsch (Gitarre), Roland Küffner (Akkordeon), Luzia Fürst und Paul Windschüttel (Keyboards) begleiteten die Sänger. Zum Finale versammelten sich über 100 Akteure auf der Bühne, um sich mit ABBA zu verabschieden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.