192 Karter beim TSV-Preisschafkopf in der Arena
Sieg nach Bayreuth

Die Erstplatzierten August Brütting, Peter Weiß, Rudi Heidenreich, Robert Weyh, Siegfried Opel (von links) mit der stellvertretenden TSV Vorsitzenden Angela Kreutzer (links) und Moderator Christian Porsch (rechts). Bild: hia
Lokales
Speichersdorf
18.11.2015
8
0
(hia) Siegfried Opel aus Bayreuth gewann am Samstag den TSV-Preisschafkopf. Bis kurz vor Mitternacht mussten die Teilnehmer ausharren, bis die Punkte ausgezählt waren. 192 Kartenfreunde waren in die Sportarena gekommen.

Siegfried Opel war zum ersten Mal beim TSV zu Gast und erspielte sich auf Anhieb die Siegprämie von 750 Euro. Opel hatte mit 56 Punkten die beste erste Runde hingelegt. 38 Punkte im zweiten Durchgang reichten. Knapp dahinter folgte mit 89 Punkten der Speichersdorfer Rudi Heidenreich. Den dritten Platz belegte mit 77 Punkten August Brütting aus Naslitz. Das Los entschied über Platz vier. Peter Weiß aus Heiligenstadt war das Glück hold, er verdrängte den punktgleichen Pegnitzer Robert Weyh auf Platz fünf.

Insgesamt hatte der TSV 160 Preise ausgelobt. Bis minus 33 Punkte konnten die Teilnehmer einen Preis mit nach Hause nehmen. Mit der roten Laterne musste sich mit minus 83 Punkten Primus Hagen aus Donndorf begnügen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.