Besucher strömen zum großen Fest im Speichersdorfer Gewerbegebiet
Frühling riecht nach heißem Gummi

Lokales
Speichersdorf
15.04.2015
1
0
Am Sonntag überschlugen sich die Besucher mit den Komplimente für die Organisatoren des vierten Frühlingsfestes im Gewerbegebiet Speichersdorf Nord-Ost. Beim siebenstündigen Programm zwischen Weißwurstfrühstück und Verlosung als krönenden Abschluss passte alles. Nicht nur die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, im Meer der Autos freie Parkplätze ausfindig zu machen. Die Mitarbeiter der Unternehmen Deubzer, Popp, Fichtner, Kreutzer, Nachtmann und Pirner leisteten bei der Bewirtung Schwerstarbeit.

Von atemberaubenden Stunts bis Segway-Fahren, von quietschenden Reifen beim Driftfahren bis zu dem Auftritt der Fichtenhornbläser, für jeden war etwas dabei. Moderator Benn Kobe führte durch das Programm. Dazwischen sammelten sich die Menschentrauben bei den Vorführungen von Motorrad-Stuntfahrer Chris Rid, Stunt-Europameister Remmo Nizen und Autodrift-Weltrekordler Alex Graeff. Besonders Rids Akrobatik auf seinen Motorrädern begeisterte die Besucher. Mit Vollgas ließ auch Graeff sein Gefährt zwanzig, dreißig Mal im Kreis driften.

In der Mitte des Festgeländes sorgten die Speichersdorfer Fichtenhornbläser für Abwechslung. Für Spass und Spannung sorgte an diesem Sonntag auch das Rasentraktor-Geschicklichkeitsrennen von Matthias Pirner. Auch Liebhaber von Oldtimertraktoren kamen auf ihre Kosten. Auf die Kinder wartete das Kinderschminken, die Hüpfburg, das Spicker-Ballonschießen und der Zauberer. Die Kleinen konnten das Steuer des Suzuki Rutschers selbst in die Hand nehmen und den Segway-Führerschein erwerben.

Bei einer Slalomfahrt ging es durch einen Parcours mit fünf Pylonen, Ampel, Verkehrsschildern. Mit dabei war auch die die Bürgerinitiative "Speichersdorf sagt nein zur Monstertrasse".
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.