Bundestrainer besucht Speichersdorf zur Vorbereitung der Weltmeisterschaft im Jahr 2016
Hochstapler bauen an ihrer WM

Lokales
Speichersdorf
27.07.2015
40
0
Die Stacking-Welt soll sich wohlfühlen. Das ist die Devise der Organisatoren für die World Sport Stacking Championships 2016 in Speichersdorf. Für die Becherstapel-WM steht inzwischen der Zeitplan: Vom 1. bis 3. April ist die Sportarena Austragungsort.

"Die Speichersdorfer Hochstapler haben sich vielfach bewährt und sehr gründlich bayerische und deutsche Meisterschaften ausgerichtet", sagte Bundestrainer Burkhard Reuhl aus Butzbach. Er sprach am Freitag mit dem Speichersdorfer Organisationsteam die Marschroute für das Großereignis im Weltdorf des Porzellans ab.

300 Gäste aus aller Welt werden erwartet. Hochstapler-Vorsitzende Monika Goßlau verlässt sich bei der Arbeit auf die eigene Familie und auf Lothar Ziegler, Christine Lubig-Schmidt, Markus Knie, Christian Doser sowie Eugen Hering. Die erste organisatorische Besprechung für das Ereignis gab es schon nach der Rückkehr von der Weltmeisterschaft in Montreal im April. Seitdem fiebern die Hochstapler dem Ereignis entgegen. Ein Stab von Helfern ist auf den Füßen. Sie können auf den Erfahrungen der Kegelweltmeisterschaft aufbauen, die vor einigen Monaten in der Sportarena Aufsehen erregte. Aber auch Burkhard Reuhl besitzt WM-Know-how. 2012 war Butzbach Gastgeber.

Die Aufgaben vom Begrüßungs- bis zum Abschlussprogramm seien verteilt. Auch die Suche nach Sponsoren laufe gut. Weitere Unterstützer seien aber immer gerne gesehen. Ein Rahmenprogramm für die Woche vor den Weltmeisterschaftskämpfen sei in Vorbereitung. Schließlich erwartet die Speedstacking-Szene etwas Besonderes von der WM 2016. "Wir freuen uns, dass die Weltmeisterschaft wieder in Deutschland stattfindet, im schönen bayerischen Speichersdorf", heißt es auf der offiziellen Speedstack-Website schon seit einigen Monaten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.