Gesegnetes Kegel-Fest: Der Countdown in der Speichersdorfer Sportarena läuft

Gesegnetes Kegel-Fest: Der Countdown in der Speichersdorfer Sportarena läuft (hia) Über 500 Besucher lockte der Tag der offenen Tür zur Kegel-Weltmeisterschaft in die Sportarena. Vier Tage vor dem Start am Mittwoch, 6. Mai, nutzten sie die Chance, sich in der zur Kegelarena umgebauten Halle umzuschauen. Auch Bürgermeister Manfred Porsch war beeindruckt von den Tribünen und den acht Bahnen. Zuvor hatten die Pfarrer Sven Grillmeier (von rechts) und Hans-Joachim Gonser die Bahnen gesegnet. "Wir wünschen un
Lokales
Speichersdorf
05.05.2015
0
0
Über 500 Besucher lockte der Tag der offenen Tür zur Kegel-Weltmeisterschaft in die Sportarena. Vier Tage vor dem Start am Mittwoch, 6. Mai, nutzten sie die Chance, sich in der zur Kegelarena umgebauten Halle umzuschauen. Auch Bürgermeister Manfred Porsch war beeindruckt von den Tribünen und den acht Bahnen. Zuvor hatten die Pfarrer Sven Grillmeier (von rechts) und Hans-Joachim Gonser die Bahnen gesegnet. "Wir wünschen uns tolle, faire Wettkämpfe", so Grillmeier. Jens Wallraf vom Kegelbahnbauer Pauly erläuterte, wie seine Firma aus Papierlagen die Laufflächen der Bahnen gepresst hat. 25 000 Schrauben habe sein Team während des dreiwöchigen Aufbaus verarbeitet. Organisator Christian Porsch machte nochmals Werbung für die Angebote. "Mit dem Feierabend-Ticket wollen wir Menschen der Region ansprechen, die mit Kegeln noch nicht so viel anfangen können." Ab 16 Uhr gibt es die Restkarten für die jeweiligen Tage für fünf Euro. Die Eröffnungsfeier der U-14 beginnt am Mittwoch, 6. Mai, um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, wie zu den Wettkämpfen am Donnerstag und Freitag. Am Freitag folgt um 20 Uhr die Eröffnung der U18. Am 14. Mai starten die Erwachsenen. Bild: hia
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.