Haus für Geräte

Der Bauausschuss besichtigt den Standort für ein neues Mehrzweckgebäude am Feuerwehrgerätehaus Wirbenz. Bild: ak
Lokales
Speichersdorf
07.08.2015
0
0

Für Feste ist das Feuerwehrhaus in Wirbenz kaum geeignet. Die Wehr will deshalb einem Neubau. Der Bauausschuss beschäftigte sich mit den Plänen.

Feuerwehr und Dorfjugend Wirbenz wünschen sich ein Mehrzweckgebäude. Dieses soll nördlich des Gerätehauses entstehen. Mit dem Antrag befasste sich der Bauausschuss vor Ort.

Schriftführer Jürgen Günthner erläuterte den Wunsch. Bei Festen müssen die WCs des Gerätehauses genutzt werden, die Ausrüstung sei dann ungeschützt. Ein Mehrzweckbau würde ein zweites Problem lösen. Endlich gäbe es dringend nötigen Lagerplatz. Die Wehr möchte ein Gebäude oberhalb des Gerätehauses. Anschluss an Wasser und Kanal wäre über das Gerätehaus möglich.

Bürgermeister Manfred Porsch stellte klar, dass nur ein Verein wie die Feuerwehr als Vertragspartner in Frage kommt. Er wünsche sich ein behindertengerechtes WC. Zur Finanzierung verwies Porsch auf die Gemeindeförderrichtlinien. Üblicherweise zahle die Gemeinde zehn Prozent. Der Verein soll einen Bauplan vorlegen. Der Ausschuss stimmte ohne Gegenstimme zu.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.