Jugendorganisation stellt ihr Jahresprogramm vor
Falken an der Ostsee

Lokales
Speichersdorf
11.02.2015
3
0
Bei ihrer Hauptversammlung (Bericht folgt) stellten die Jugendorganisation Die Falken ihre Pläne fürs kommende Jahr vor. Der Höhepunkt soll das Sommerzeltlager auf Usedom im August werden. Von 1. bis 9. August schlägt die Gruppe in einer Blockhütte direkt an der Ostsee ihr Lager auf.

Den Auftakt macht aber am 14. Februar der Falkenfasching im Valentin-Kuhbandner-Heim. Dabei zeichnet der Verein die Sieger des Ballonwettbewerbs vom Tag des Kindes aus. Am 6. März wird im Luise-Elsässer-Haus, am 7. März in Pegnitz Theater gespielt. Bei wolkenlosem Nachthimmel ist im März ein Besuch der Sternwarte in Nürnberg geplant. Vorläufige Anmeldungen für den Besuch nehmen schon jetzt Claudia Fischer und Karin Gillich entgegen.

Wetterabhängig ist im April oder Mai auch ein Besuch der Deval-Kartbahn in Warmensteinach. Mit dabei ist die Gruppe beim Ostermarkt (15. März), dem Weihnachtsmarkt (22. November), der VdK- (21. November) und Seniorenweihnachtsfeier (6. Dezember).

Eingeladen sind Jugendliche ab elf Jahren zur Kanufreizeit auf dem Regen (4. bis 6. Juni), die Kleinen zum Kids-Camp in Immenreuth (10. bis 12. April) und zur Herbstnacht in den Herbstferien (2./3. November). Der 43. Tag des Kindes am 31. Mai bietet Spielstation und Kinderüberraschung. Im September beginnen die Theaterproben für die Auftritte am 21. November.

Mit Pizzaessen für die Theaterkinder und -jugend und einem Kinoabend kommt der gemütliche Teil nicht zu kurz. Angedacht ist ein Besuch des Goldbergwerks (Goldkronach) und des Baggerparks (Rattelsdorf), ein Kino- und Schwimmbadbesuch, ein Fossiliensuche in Hohenmirsberg und das Muttertagsbasteln. Einzelheiten werden vom Vorstand in seiner ersten Sitzung beraten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.