Kennenlernen auf dem Bauernhof

Kühe und Kinder beschnuppern sich. Der Kita-Besuch auf dem Bauernhof verschaffte nicht nur den Kleinen neue Eindrücke. Bild: hia
Lokales
Speichersdorf
30.06.2015
4
0
Ihre Kindertagesstätte Birkenweg tauschten die Kinder für einen Tag mit dem Bauernhof der Familie Dorsch. Schon länger hatten sich die Kinder mit der Landwirtschaft beschäftigt, zum Abschluss stand der Besuch. Anita und Rudi Dorsch hieß die Besucher willkommen.

Sie führten die Kinder durch die Stallungen, zeigten ihnen ihre Tiere und erläuterten die Arbeit. Die kleinen Besucher stellten ihren Gastgebern fleißig Fragen. Die Dorschs erklärten daraufhin, wo eine Kuh lebt, warum Kühe Hörner haben, wie viel Milch eine Kuh gibt und wann ein Bauer aufstehen muss. Kita-Leiterin Daniela Veigl und Betreuerin Sandra Ziegler waren stolz auf ihre wissbegierigen Schützlinge.

Nach so vielen Eindrücken gab es noch eine Brotzeit. Anita und Rudi Dorsch hatten Brot mit Butter und Schnittlauch, frisch gemachten Kakao sowie Joghurts vorbereitet, die sich die Kinder schmecken ließen. Ein Dankeschön galt der Familie für den Einblick in ihren Alltag und ihr Engagement.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.