Neues Konzept der evangelischen Einrichtung am Birkenweg - Eva Bayer Elternbeiratsvorsitzende
Kindertagesstätte nimmt sich Zeit

Lokales
Speichersdorf
11.11.2014
3
0
Die evangelische Kindertagesstätte Birkenweg hatte die Weichen gestellt. Die Einrichtung stelle Eva Bayer als neue Vorsitzende des Elternbeirats und das Konzept für das Kindergartenjahr vor.

Leiterin Daniela Veigl freut sich, dass jede Gruppe mit zwei Müttern im Beirat vertreten ist. "So besteht eine optimale Ausgewogenheit bei den Planungen." Sie sei überzeugt, dass der Elternbeirat und ihr neunköpfiges Team gut harmonieren werden. Das Jahr solle unter dem Motto "Zeit geben - zum entdecken und erleben" stehen. Den Kindern soll Zeit für Erfahrungen geben werden.

Dies beginne bei den kirchlichen Festen wie Sankt Martin. "Sie lernen, sich einzuspüren in geschichtliche Hintergründe und spielen Szenen nach und gestalten ihre Laternen zur Vorbereitung selbst." Kinder würden Zeit brauchen, Grundlagen zu entwickeln. "Sie brauchen Ruhe, Unterstützung und Gelassenheit." Deshalb laute ein wichtiger Satz Maria Montessoris: "Hilf mir es selbst zu tun".

Bei einem Elternabend erfuhren die Eltern, wie wichtig es ist, mit dem Begriff "Zeit" richtig umzugehen. Kinder berufstätiger Eltern seien nicht im Nachteil, wenn die verbleibende Zeit im Elternhaus kürzer ausfällt. Solange der Zeitraum sinnvoll und intensiv genutzt wird, so das die Kinder Geborgenheit, Wärme und echte Zuwendung erfahren, reicht dies völlig für eine gesunde Entwicklung aus.

Eine wichtige Rolle soll künftig auch der Wald für die Kinder spielen, er biete Freiraum und Lebensraum und ist voll frischer Luft. Der Experimentierfreude und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Davon profitieren die Kinder erneut, da sie "Zeit" haben "zum entdecken und erleben".
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.