Redel spricht für Falken

Die neue Führungsriege der Falken mit: (von links) Sandra Redel, Steffi Aleksa, Markus Gillich, Sandra Gillich, Kimberly Bading, Lukas Büringer, Claudia Fischer. Bild: hia
Lokales
Speichersdorf
12.02.2015
64
0

Neue Führung für die Falken. Gleich auf mehreren Führungsposten gibt es bei der Speichersdorfer Jugendorganisation Änderungen. Die Ziele bleiben.

Sandra Redel steht künftig an der Spitze der Falken. Auch zehn weitere Posten in der Führung sind neubesetzt. Der bisherige Vorstand berichtete letztmals über das abgelaufene Jahr.

Die 28-Jährige löst nach zwei Jahren Markus Gillich ab, der künftig Stellvertreter ist. Als weitere Stellvertreterin löst Karin Gillich Norman Seltrecht ab. Organisationsleiterin bleibt Claudia Fischer. Sie übernimmt auch die Kasse, Hermann Eisenhut unterstützt sie dabei. Neue Schriftführerin ist Stefanie Aleksa, vertreten von Sandra Gillich. Zur Riege der Beisitzer gehören neu Kimberly Bading und Lukas Büringer. Rechnungsprüfer bleiben Manfred Gillich und Manfred Dorsch.

Gillich freute sich über das Interesse an der Versammlung. Er sprach von einem aktionsreichen Jahr. "Wir haben ein riesiges Programm auf die Beine gestellt." Respekt zollte er den Mitgliedern, die sich bei den vielen Kinder- und Jugendveranstaltungen einbrachten. "Man kann dieses Engagement nicht genügend würdigen." Zusammen mit Organisationsleiterin Claudia Fischer erinnerte er an viele Termine von Kinderfasching bis Weihnachtsmarkt. Höhepunkte waren das zwölftägige Zeltlager auf Korsika und der Tag des Kindes mit 400 kleinen Gästen. Nach langen Proben im Herbst bescherten vier Laiengruppen 250 Gästen zwei Theaterabende. Beim Ostermarkt wurden Eier marmoriert, beim Weihnachtsmarkt Kerzen gestaltet. Die Seniorenweihnachtsfeier und die VdK-Weihnachtsfeier gestalteten die Falken mit. Auf dem Regen waren die Falken drei Tage mit dem Kanu unterwegs. Zwölf Kinder bastelten bei der Herbstnacht in der Tauritzmühle.

Wie viel Geld und Mühe für Zuschussanträge nötig ist, zeigte der Kassenbericht von Sandra Redel. Dank sparsamer Haushaltführung erwirtschaftete sie einen kleinen Gewinn. Manfred Gillich bescheinigte einwandfreie Kassenführung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.