Schenken macht glücklich

Heidi Lauterbach (Zweite von links) und Dolores Longares-Bäumler (Siebte von rechts) mit ihren Helfern in der Paketewerkstatt. Bild: hia
Lokales
Speichersdorf
24.12.2014
1
0
55 Familien und Alleinerziehende erhielten kurz vor dem Fest Besuch. Zum zehnten Mal hatten sich Dolores Longares-Bäumler von der Caritas und Heidi Lauterbach von der Rathausverwaltung auf den Weg gemacht, um Weihnachtspäckchen an Bedürftige zu verteilen.

30 Familiengeschenke und 25 Tüten für Alleinstehende waren es dieses Mal, gefüllt mit Lebensmitteln, Spielen, Dekoartikel oder Kuscheltiere. Die Freude des Weihnachtsteams war groß über die glücklichen Gesichter, aber auch über die Hilfe bei der Vorbereitung. Viele Spender beschränkten sich nicht aufs Geben, sondern legten beim Verpacken mit Hand an. Bei aller heiteren Atmosphäre des Miteinanders kamen auch so manche nachdenkliche Worte auf: "Nudeln und Reis als Geschenk? - Wissen wir eigentlich wirklich, wie gut es uns geht!"
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.