Senioren werfen Ringe

Eine sichere Hand war beim Ringe werfen im Seniorenheim gefragt. Bild: hia
Lokales
Speichersdorf
03.11.2015
6
0
Einen kurzweiligen Nachmittag erlebten die Bewohner im Luise-Elsäßer-Haus beim Herbstfest. Einrichtungsleiter Gerhard Wolf begrüßte im Saal auch zahlreiche Angehörige. Am meisten freute ihn, dass alle Mitarbeiterinnen in Tracht gekommen waren. Nachdem sich die Gäste im weiß-blau dekorierten Saal gestärkt hatten, sorgten die Mitarbeiter für Kurzweil. Es gab Wettbewerbe im Ringe werfen und im Masskrugstemmen. Als Preis gab es von den Betreuern gebastelte Medaillen.

Für Unterhaltung sorgte das Ehepaar Fink aus Kemnath und der Zeulenreuther Roland Küffner. Für das leibliche Wohl hatte das Küchenteam um Günther Barthelmann gesorgt. Gerhard Wolf schlüpfte in die Rolle des Mundschenks und versorgte die Gäste mit frischem Zoigl vom Fass. Der Abend war längst angebrochen, als die Bewohner und die Gäste wohlgelaunt den Nachhauseweg antraten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.