Speichersdorferinnen im Vorstand der Kreis-Frauen-Union
Weiter gut vertreten

Nach 16 Jahren übergab Christa Reinert-Heinz (Dritte von rechts) den Vorsitz der Kreis-Frauen-Union an Sabine Habla (mit Blumenstrauß). Ihre Posten behalten die stellvertretende Kreisvorsitzende Barbara Dierl aus Windischenlaibach (Fünfte von rechts) sowie die Speichersdorfer Ortsvorsitzende und Beisitzerin im Kreisvorstand, Verena Micklisch-Stahl (links). Bild: hia
Lokales
Speichersdorf
08.05.2015
32
0
Nach 16 Jahren übergab die Weidenbergerin Christa Reinert-Heinz den Vorsitz des Kreisverbandes der Frauen-Union Bayreuth Land an Sabine Habla aus Mistelbach. 59 Delegierte trafen sich im Schützenheim zur Versammlung.

Im Amt bleibt stellvertretende Kreisvorsitzende Barbara Dierl aus Windischenlaibach und Verena Micklisch-Stahl. Die Speichersdorfer Ortsvorsitzende gehört dem Kreisvorstand als Beisitzerin an. Die neue Kreisvorsitzende führt den Ortsverband Hummelgau. Sie erhielt 55 Stimmen bei einer Gegenstimme. Die 49-jährige Betriebswirtin ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seit 1997 gehört sie der CSU an und sitzt für die Partei im Gemeinde- und Kreisrat. Bei der Hanns-Seidel-Stiftung fungiert sie als Regionalbeauftragte.

Stellvertreterinnen sind Christine Raimund, Annette Dauth und Edeltraut Schweingel. Schatzmeisterin ist Christine Dörfler, Schriftführerinnen Waltraud Pfauntsch und Sabine Zeitler.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.