St.-Georgs-Pfadfinder feiern 25-jähriges Bestehen - Feier mit Weinfest und Festgottesdienst
"Ohne Abenteuer wäre das Leben langweilig"

Lokales
Speichersdorf
26.09.2015
3
0
Die St.-Georgs-Pfadfinder werden in diesem Jahr 25 Jahre alt. Das wird am Samstag, 26. September, mit einem Weinfest gefeiert. Beginnen wird das Fest mit einem Festgottesdienst um 19 Uhr in der katholischen Kirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit. Anschließend wird auf dem Pfarrplatz bei Wein, Zwiebelkuchen und anderen Leckereien das 25-jährige Bestehen gefeiert.

Pfadfinden bedeute nicht, dass die Mitglieder Kekse verkaufen, komische Klamotten tragen und ständig den Pfad suchen. Pfadfinder ist eine weltweite Bewegung, die Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mitreißt. Der Gründer der Pfadfinderbewegung, Lord Robert Baden-Powell, sagte einst: "Ohne Abenteuer wäre das Leben tödlich langweilig." In diesem Sinne bieten die Pfadfinder Abenteuer für Groß und Klein in Form von Auslandsfahrten, Zeltlagern, Hüttenwochenenden und Gruppenstunden. Bei den Pfadfindern der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg werden die Kinder und Jugendlichen ihrem Alter entsprechend gefördert.

Der Stamm Speichersdorf wurde 1990 gegründet und hat seitdem ständig an Mitgliedern gewonnen. Aktuell besteht er aus 70 Mitgliedern. In den 25 Jahren Pfadfinder Speichersdorf gab es viele lustige, spannende und tolle Aktionen und Fahrten im In- und Ausland. Die regelmäßigen Gruppenstunden runden das Angebot der Pfadfinder ab. Aktuell gibt es eine Wölflingsgruppe für Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren, eine Jungpfadfindergruppe für Jugendliche von 10 bis 13 Jahren, eine Pfadfindergruppe für Heranwachsende im Alter von 14 bis 16 Jahren und die Rover, die aus jungen Erwachsenen ab 17 Jahren bestehen. Die Gruppen sind immer offen für neue Mitglieder, also einfach mal vorbei kommen und reinschnuppern. Die aktuellen Gruppenstundenzeiten sind zu finden unter www.dpsg-speichersdorf.de.

Ab Herbst/Winter 2016 soll eine neue Gruppe für die Kleinsten gegründet werden, in der Kinder ab fünf Jahren aufgenommen werden können. Die Pfadfinder freuen sich auch über junge Erwachsene und Junggebliebene, die sich als Leiter engagieren möchten. Diese werden durch Leiterausbildungen geschult und im Leitersein unterstützt.

Im Juni dieses Jahres wurde ein Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendbildung St. Georg Speichersdorf e.V. gegründet. Der Verein ist gemeinnützig und dient dazu, die Vereinsarbeit zu unterstützen. Jeder, der die Pfadfinder unterstützen möchte, ohne selbst Mitglied zu werden, kann durch eine Mitgliedschaft im Verein die Kinder- und Jugendbildung unterstützen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.