Vorgeschmack auf Weihnachten

Lokales
Speichersdorf
28.11.2015
5
0

In großer Runde können Senioren bei der Großgemeinde wieder einen besinnlichen und fröhlichen Nachmittag in vorweihnachtlicher Stimmung verbringen. Am Sonntag, 6. Dezember, ist es so weit.

Gemeinsames Singen und Besinnen und sich miteinander auf Weihnachten einstimmen ist deshalb ab 14 Uhr angesagt. Alle Bürger, die 70 Jahre oder älter sind, sind dazu in die Sportarena eingeladen. Willkommen sind auch der Ehegatte oder die Ehegattin beziehungsweise der Lebensgefährte oder die Lebensgefährtin. Die Gemeinde bittet darum: Sollten aus dem Bekanntenkreis jemand sein, der nicht erfasst worden ist, wird gebeten, diese Einladung mündlich weiterzugeben. Speichersdorfer Chöre, Ensembles und Kinder- und Jugendgruppen werden den Nachmittag mit stimmungsvollen Liedern und Texten gestalten. Sie stimmen auch ein in die vom Akkordeonvirtuosen Karl Bäuml begleiteten Weihnachtslieder.

Die Posaunenchöre von Speichersdorf, Frankenberg und Wirbenz gestalten in einem gemeinsamen Auftritt das Programm. Das Christkind (Celine Spannl), begleitet von seinem Engel (Katharina Schott), wird Joseph von Eichendorffs Gedicht "Weihnachten" vortragen.

Musik garantiert

Die Mitglieder des ASV Haidenaab-Göppmannsbühl um Stephan Veigl sorgen für eine zuvorkommende und reibungslose Bewirtung der Gäste mit Kaffee und Kuchen sowie beim Abendessen. Die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung und des Bauhofs werden für eine adventliche Atmosphäre in der Sportarena und einen reibungslosen Bustransfer sorgen. Für einen Hauch alpenländisches Flair werden zur Eröffnung die Klänge des Fichtenhornbläserquintetts auf ihren urigen Instrumenten unter Leitung von Heinz Schmidt sorgen. Der Chor des Vereins der Musikfreunde, der Thomas-Chor, der Männergesangverein 1854 Wirbenz sowie der katholische Kirchenchor werden Weihnachtsweisen singen.

Gedicht der Kleinen

Die Kleinsten der Falken um Leiterin Claudia Fischer werden ein weihnachtliches Sprechspiel und ein Gedicht zur Aufführung bringen. Mit fetzigen Songs heißen auch die fünf- bis zwölfjährigen CVJMler unter Leitung von Edeltraud Neiß die Senioren willkommen heißen. Die jungen Paare der Tanzgruppe der Landjugend Plössen um Reinhold Schmidt werden in Tracht und Lederhosen kommen und mit "Fränkischen Tanzreigen" begeistern.

Neben den drei Bürgermeistern und Gemeinderäten werden auch die Pfarrer Dirk Grafe, Hans Joachim Gonser und Sven Grillmeier sowie die Seniorenbeauftragte Margit Kaiser unter den Gästen sein.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.