Wanderer setzen sich zusammen: Jahresabschluss im Gasthof Imhof

Wanderer setzen sich zusammen: Jahresabschluss im Gasthof Imhof (hia) Gemeinschaft, Geselligkeit und Gesundheit stehen im Mittelpunkt, wenn die Wanderfreunde der FGV-Ortsgruppe los ziehen. Bei 32 Wanderungen legten 867 Wanderer in diesem Jahr 454 Kilometer zurück. Zum Jahresabschluss ging es zur Steinkreuzhütte, anschließend lud Hauptwanderwart Dieter Kottwitz im Landgasthof Imhof zur Rückschau. Dabei stieß auch Erwin Dromann zur Gruppe. Kottwitz erinnerte an die Mehrtageswanderung im Bayerischen Wald u
Lokales
Speichersdorf
10.12.2014
0
0
Gemeinschaft, Geselligkeit und Gesundheit stehen im Mittelpunkt, wenn die Wanderfreunde der FGV-Ortsgruppe los ziehen. Bei 32 Wanderungen legten 867 Wanderer in diesem Jahr 454 Kilometer zurück. Zum Jahresabschluss ging es zur Steinkreuzhütte, anschließend lud Hauptwanderwart Dieter Kottwitz im Landgasthof Imhof zur Rückschau. Dabei stieß auch Erwin Dromann zur Gruppe. Kottwitz erinnerte an die Mehrtageswanderung im Bayerischen Wald und einen Hüttenabend im Marktredwitzer Haus. Dank galt besonders den Wanderführern. Dromann zollte der Abteilung Respekt. Die Wanderfreunde seien ein starkes Glied in der FGV-Kette. Dank der Wanderführer aus Bayreuth, Pegnitz und Erbendorf, gibt es auch 2015 Touren durch die verschiedenen Wandergebiete der Region. Eine Mehrtageswanderung Mitte Juni führt an den Edersee in Nordhessen. Für den Hüttenabend am 23. Oktober ist die Gänskopfhütte reserviert. Den Jahresauftakt macht am 15. Januar eine Wanderung nach Kirchenpingarten. Für das Rahmenprogramm sorgte Coupletsänger Josef Kämpf aus Eschenbach. Für seinen Besuch hatte der Nikolaus so manche Anekdote in seinem goldenen Buch verzeichnet. Bild: hia
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.