Startschuss für die Kegel-Weltmeisterschaften in Speichersdorf
Ein Eid auf die WM

Sport
Speichersdorf
08.05.2015
17
0

Hymne, Flaggen, Eidesformel: Es wehte olympischer Geist durch die Sportarena, als am Mittwoch die Kegel-WM in Speichersdorf mit der Eröffnungsfeier für die U-14 offiziell begann.

Die Kegel-Weltmeisterschaften laufen sei Donnerstag. Am Mittwochabend hatte Bürgermeister Manfred Porsch die Ehre, den Startschuss für den U14-Einzelweltpokal zu geben. Bis 23. Mai blickt die Kegelwelt nun auf die Sportarena in Speichersdorf.

Rund 250 Gäste, Nachwuchssportler und Offizielle der Teilnehmernationen waren in der Arena dabei, als die Nationen zur Kegel-Hymne der Troglauer Buam einzogen. Nationalhymne, Eröffnungsformel und Hissen der Flaggen, die Feier hatte alles, was man von einer Eröffnungszeremonie erwartet. Die deutsche Starterin Samantha Jones sprach für alle Sportler die Eidesformel.

Bürgermeister Manfred Porsch wünschte in seinem Grußwort - ebenso wie der Präsident des deutschen Kegelverbands, Jürgen Franke, und Jiri Jancalek, Vizepräsident des Kegel-Weltverbandes - tolle und spannende Wettkämpfe. Die Kindergruppe der Landjugend Plössen und die Becherstapler von den Hochstaplern sorgten für Abwechslung.

Am Donnerstag und am heutigen Freitag geht es für die Jugendlichen um Medaillen. Die Siegerehrung beginnt heute um 13 Uhr. Der Eintritt ist frei. Am heutigen Freitagabend, eröffnet dann eine Feier das Turnier der U 18-Teams.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.