Sport Stacking
Nach langer Fahrt nun kurzer Weg

Vermischtes
Speichersdorf
25.02.2016
13
0

Mit 62 Medaillen im Gepäck sind die Hochstapler von der Deutschen Meisterschaft im Sport Stacking aus Höxter zurückgekehrt. Doch die Titel und vorderen Platzierungen waren für die meisten von ihnen diesmal zweitrangig.

23 Hochstapler empfahlen sich bei dem Wettkampf in Nordrhein-Westfalen auch für das "Team Germany" bei der Weltmeisterschaft von 1. bis 3. April. Für sie sind die Hochstapler diesmal in der Sportarena die Gastgeber.

Die wahnsinnig rasante Sportart gewinnt immer mehr Anhänger, vor allem bei der Jugend, zu der Carina Schmidt zählt. In der Altersgruppe 15 bis 16 Jahre gewann sie eine goldene und zwei Bronzemedaillen. Als Schülerin schätzt sie die positiven Auswirkungen des Becherstapelns auf die Lernleistung. Beide Gehirnhälften werden beansprucht, Koordination von Händen und Augen gefordert. Beim Lernen macht sie regelmäßige Pausen und stapelt Becher. "Ich schalte dabei ab, und nach ein paar Runden Becherstapeln kann ich mich wieder besser konzentrieren. Das hilft ungemein beim Lernen", schwärmt sie.

Jeder Zehnte ein Hochstapler


24 Hochstapler und drei ihrer externen Mitglieder waren in Höxter an Start. Unter den 260 Teilnehmern präsentierten sich die Oberfranken als stärkster Verein. Ob in Einzel-, Doppel- oder Mannschaftswettbewerben, die Hochstapler glänzten mit hervorragenden Leistungen. Zu den Top-Zehn in Deutschland zählen bei den Frauen Michelle Gosslau, Veronika Doser, Carmen Knie, Lia Ziegler und Jill Class. Michael Nerlich, Nicolas Werner und Alexander Balz sind bei den Männern vorne dabei.

Medaillen bei der Deutschen Meisterschaft gewannen: Lukas Buhrmester (Bronze), Kirill Burbach (Gold), Jill Claas (3 mal Gold, Silber), Veronika Doser (6 mal Silber), Fabien Gosslau (2 mal Bronze), Michelle Gosslau (3 mal Gold, Bronze), Monika Gosslau (Gold), Eugen Hering (Silber), Nils Hering (Gold, Silber), Melanie Höllein (Silber, Bronze), Doendray Jungfer (Gold, 3 mal Silber), Carmen Knie (2 mal Gold, Silber, Bronze), Manuel Knie (2 mal Bronze), Markus Knie (2 mal Gold, 3 mal Silber, Bronze), Katharina Leimann (Silber), Michael Nerlich (je 2 mal Gold und Bronze), Mathilde Olischer (Silber, Bronze), Katharina Reiß (Gold, Silber), Carina Schmidt (Gold, 2 mal Bronze), Nicolas Werner (Gold, Silber, Bronze), Heike Ziegler (2 mal Gold), Nils Ziegler (3 mal Gold, Silber, Bronze).

Im "Team Germany"Bei der Weltmeisterschaft in Speichersdorf tragen das Trikot von "Team Germany": Monika, Bernd, Michelle und Fabien Gosslau, Heike, Lothar, Nils und Lia Ziegler, Markus, Carmen und Manuel Knie, Veronika Doser, Katharina Reiß, Michael Nerlich, Carina Schmidt, Christine Lubina-Schmidt, Mathilde Olischer, Brit und Deondray Jungfer sowie die vier externen Mitglieder Jill Claas, Alexander Balz, Maximilian Odia und Nicolas Werner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Deutsche Meisterschaft (33)Sport Stacking (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.