Charlotte Kinateder und Klaus Jäckle begeistern in Speinshart
Romantik zu Valentin

Meistergitarrist Klaus Jäckle und die freischaffende Flötistin Charlotte Kinateder verzauberten am Valentinstag im überfüllten Musiksaal des Klosters Speinshart das begeisterte Publikum mit Französischer Musik der Romantik. Liebesgrüße an die dankbare Hörerschaft übermittelte die Internationale Begegnungsstätte mit Klosterpralinen. Bilder: do
Kultur
Speinshart
17.02.2016
132
0

"Man sieht nur mit den Herzen gut." An diese Weisheit von Antoine de Saint-Exupéry mag manch Zuhörer beim Kammerkonzert zum Valentinstag gedacht haben. Überfüllt wie selten war der Musiksaal. Viele Musikfreunde erlebten deshalb am Oberen Konventgang das "reine Hörvergnügen". Die Gitarre als Soloinstrument und die Flöte als Partner: Diese ungewöhnliche Besetzung fesselte am Sonntag zur besten "Tea-Time" mit Musik der Romantik. Unter dem Titel "Feengarten" standen Werke französischer Komponisten auf dem Programm von Charlotte Kinateder (Flöte) und Klaus Jäckle (Gitarre).

Über den Horizont dieser Besetzung hinaus demonstrierte das Duo Musik zum Tag der Liebenden, die jeden Musikliebhaber verzaubern musste. Mit Raffinesse und Fantasie, inspiriert durch die Liebe zur Musik und aus Begeisterung entfachten Kinateder und Jäckle Momente voller Warmherzigkeit und Poesie. Ergänzt mit Texten von Antoine de Saint-Exupéry, Paul Verlaine und Jean Nicolas Arthur Rimbaud, verzauberten der Nürnberger Meistergitarrist und seine kongeniale Partnerin.

Mit "Jardin de sentiments" bot das Duo Musik berühmter Komponisten. Frédéric Chopin mit der Prélude "Regentropfen", Claude Debussy mit "Little Negro", "Reverie" und "Golliwogg's Cakewalk" oder Maurice Ravel mit "Pavana pour une infante défunte" gehörten ebenso zum Repertoire wie "Fantasien" von Gabriele Fauré. Ein Konzert, das das Publikum mit stürmischem Beifall belohnte. Mit Richard Wagner als Zugabe dankte das Duo. Ein Liebesgruß zum Valentinstag kam vom Veranstalter. "Kloster-Pralinen" versüßten den außergewöhnlichen Nachmittag.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.