Exkursion zu Kaiser Karl IV.
Spurensuche an Elbe und Havel

Kultur
Speinshart
08.03.2016
33
0

Die Internationale Begegnungsstätte Kloster Speinshart organisiert von 17. bis 19. Juni 2016 eine Fahrt in die Mark Brandenburg. Dabei steht Kaiser Karl IV. ebenso im Mittelpunkt des Interesses wie bedeutende mittelalterliche Kirchen- und Klosterbauten, die auf den Orden der Prämonstratenser zurückgehen. Aus Anlass seines 700. Geburtstags ist in Speinshart in den Monaten Mai und Juni 2016 eine Ausstellung über Kaiser Karl IV. und seine Herrschaft in Brandburg zu sehen: "Karl IV. - ein Kaiser an Elbe und Havel". Begleitend zur Ausstellung findet am Wochenende vom 17. bis 19. Juni 2016 ein Ausflug nach Tangermünde, der Residenzstadt Karls IV., sowie zu den Prämonstratenserklöstern Jerichow und Havelberg statt.

Vorträge im Kloster Speinshart von Eberhard Kemnitz am 18. Mai ("Karl IV. - Spuren des Kaisers an Elbe und Havel") und von Clemens Bergstedt am 10. Juni ("Prämonstratenser an Elbe und Havel") dienen der Vorbereitung der Exkursion. Reiseprogramm: Freitag, 17. Juni, 7 Uhr Abfahrt in Speinshart, 12 Uhr Ankunft und Mittagessen in Tangermünde, 14 Uhr Fahrt nach Havelberg mit Führung durch Dom und Kloster, 18 Uhr Rückfahrt nach Tangermünde und Abendessen. Samstag, 18. Juni, 9 Uhr Führung durch Tangermünde mit Mittagessen, 15 Uhr Fahrt nach Jerichow mit Führung durch Kirche und Kloster, 17 Uhr Rückfahrt nach Tangermünde mit Abendessen, 19.30 Uhr Bootsfahrt auf der Elbe. Sonntag, 19. Juni, 9 Uhr Fahrt nach Ziesar mit Gottesdienst in der Burgkapelle, 11 Uhr Führung durch die Kapelle, 12 Uhr Mittagessen. Anschließend Rückfahrt nach Speinshart, 19 Uhr Ankunft. Die Reiseleitung hat Thomas Englberger. Die Kosten belaufen sich auf 250 Euro im Doppelzimmer, 285 Euro im Einzelzimmer. Verbindliche Anmeldung bis spätestens 16. April an info@kloster-speinshart.de oder 09645/601 93 601.

___



Weitere Informationen:

www.kloster-speinshart.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Kloster Speinshart (82)Kaiser Karl IV. (44)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.