Am Barbaraberg bald freie Fahrt

Lokales
Speinshart
04.08.2015
0
0
Gute Nachricht für Anlieger und Besucher des Barbaraberges. Die Sanierung der 1,1 Kilometer langen Gemeindeverbindungsstraße zwischen der Kreisstraße Speinshart-Preißach und dem Berg der Speinsharter steht vor dem Abschluss. Seit Donnerstag trägt der Asphalt-Trupp der Pfreimder Baufirma Schulz die vier Zentimeter starke Deckschicht auf den Asphalt-Unterbau auf.

Nächste Woche ist mit einer Verkehrsfreigabe zu rechnen, wenn der Asphalteinbau so reibungslos wie bisher klappt, erklärte vor Ort der Leiter des Bautrupps. Den Oberbau-Arbeiten ging der Einbau einer bis zu 26 Zentimeter dicken Tragschicht voraus. Zirka 300 Meter Straße wurden in Höhe der Tongrube mit Frostschutzmaterial verstärkt und gelten als Vollausbau. Die Baukosten sind auf 438 000 Euro veranschlagt. 380 000 Euro sind förderfähig. Die staatlichen Zuwendungen betragen sensationelle 90 Prozent. Es bleibt eine Finanzierungslücke von knapp 100 000 Euro, die von der Gemeinde Speinshart zu tragen ist. Auch die Jagdgenossenschaft und einige Anlieger beteiligen sich mit freiwilligen Beiträgen am Ausbau.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.