Frauen des Strickkreises Süßenweiher stricken und häkeln für den guten Zweck
"Kuscheliges" für die Kleinen

Die Lust auf Handarbeit führt den Strickkreis Süßenweiher einmal im Monat im Gasthaus Waldeslust zusammen. Dort strickten und häkelten sie für benachteiligte Menschen. Bild: do
Lokales
Speinshart
13.06.2015
10
0
Handarbeit macht glücklich - das ist wissenschaftlich erwiesen. Das Glück wird aber noch viel größer, wenn es geteilt wird. Teilen mit benachteiligten Menschen ist auch die Triebfeder für den Strickkreis Süßenweiher. Schon drei Tage vor dem offiziellen Tag der Handarbeit am 13. Juni trafen sich 25 Damen im Gasthaus Waldeslust, um Gutes zu tun. Als Teil der "Initiative Handarbeit" des Bundesverbandes der Deutschen Tafel strickten und häkelten die Teilnehmerinnen für einen guten Zweck.

Angeleitet von Ingrid Meyer setzte die fingerfertige Damenriege ein kreatives Zeichen für hilfsbedürftige Kinder. Alles Kuschelige, das Kinder schätzen, stand im Vorgaben- und Musterkatalog. Ergänzt um eigene Ideen entstanden an diesem Abend kleine wollene Kunstwerke für die Kleinen. Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Strickkreis trifft, um für soziale Notfälle zur Nadel zu greifen.

Einmal im Monat tauschen sich die Damen aus, diskutieren über neue Modelle, testen die unterschiedlichen Wollsorten und kreieren immer neue Produkte.

"Ein großartiges Team", bestätigt auch die Initiatorin Ingrid Meyer. Sie ist es auch, die mit ihren Fachkenntnissen und Ratschlägen viel dazu beiträgt, dass die Strick- und Häkelabende immer interessant bleiben und wie beim jüngsten Treffen einem sozialen Zweck dienen. Frisch gebrühter Kaffee und ein Torten- und Kuchenbuffet hielten die Kunst-Handwerkerinnen zusätzlich bei Laune. Die Schals, Socken, Kinderkleidchen und vieles mehr spendet der Strickkreis dem Bürgerladen in Grafenwöhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Süßenweiher (4)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.