Für Kriegsgräber

Lokales
Speinshart
30.10.2015
0
0
Die Soldaten- und Kriegerkameradschaft ist mit dabei: Sie hilft dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge mit der noch bis 1. November laufenden Haussammlung sowie mit der Straßensammlung bei der Erhaltung und Instandsetzung der 832 deutschen Soldatenfriedhöfe und Kriegsgräberstätten in aller Welt. Wichtige Anliegen sind auch die Suche nach Kriegsgräbern in Osteuropa, die Erinnerung und das Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt sowie die Jugendbewegung und Friedenserziehung. Die Krieger- und Soldatenkameradschaft bittet deshalb um Unterstützung und dankt für jede Spende.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.