Gartenfreunde wollen Nachwuchs an Natur heranführen - Osterbasteln eröffnet Jahresprogramm der ...
Experimente mit Pflanzen und Obst

Alles dreht sich um Hühner bei der neuen Aktion der Gartenfreunde für Kinder und Jugendliche. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Zum Abschluss findet im Juli ein Familienfest statt. Bild: jhö
Lokales
Speinshart
27.01.2015
0
0
(jhö) Einen hohen Stellenwert im Veranstaltungsprogramm des Obst- und Gartenbauvereins hat die Nachwuchsarbeit inne. Kinder und Jugendliche an die Natur heranzuführen und dafür zu begeistern, betrachtet der Vorstand als wichtige Aufgabe.

Monika Höllerl, die Betreuerin der Kindergruppe, erinnerte in der Jahreshauptversammlung in ihrem umfangreichen Bericht an die vielen Aktionen für den Nachwuchs im zurückliegenden Vereinsjahr. Im April begannen diese mit einem Besuch bei den Schafen in Lenau.

Die jungen Teilnehmer erfuhren dort auch alles Wissenswerte über den Wert der Schafe für Mensch und Natur sowie die Entwicklungsschritte vom Scheren der Wolle bis zur fertigen Schafwolle. Während die eine Gruppe mit dem Filzen beschäftigt war, bereitete die zweite leckere Pizzas für die gemeinsame Brotzeit zum Ausklang vor.

Im Mai wurden geschmackvolle Schutzengel aus Filzwolle als Geschenke zum Muttertag gebastelt. Die Ferien nutzten etwa 25 Buben und Mädchen, um Dekorationen aus Äpfeln für die Apfelschau im Oktober zu fertigen: aus Holz, aus Pappmachee sowie aus Drahtgitter. Den Jahresausklang bildete eine besinnliche Waldweihnacht am Kellerhaus.

Mit dem Osterbasteln startet das Jahresprogramm 2015 für die Kindergruppe. Im Mai wird die neue Aktion "Die Hühner sind los" bei einem Bastelnachmittag vorgestellt. Beim ersten Treffen werden Hühner aus Pappmachee hergestellt. Die Aktion wird mit einem Familienfest, bei dem die Kunstwerke in Augenschein genommen werden können, abgeschlossen.

Als Beitrag zum Ferienprogramm ist eine Schnitzeljagd mit Experimenten mit Pflanzen und Obst auf der Streuobstwiese geplant. Rechtzeitig vor Weihnachten werden leckere Plätzchen gebacken. Eine Waldweihnacht beschließt das Jahresprogramm. Die Betreuung der Nachwuchsgartler liegt in den Händen von Carmen Schedl, Evi Rödl, Barbara Henfling, Wolfgang Seitz und Monika Höllerl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.