Harmonisches aus Böhmen

Klosterkirche statt Barbaraberg: Aber auch im Speinsharter Gotteshaus feierte das neu gegründete "Speinsharter Bläseroktett" eine gelungene Premiere. Bild: stg
Lokales
Speinshart
24.09.2014
0
0
Nix war's mit der Premiere unter freiem Himmel: Statt bei erhofftem spätsommerlichen Wetter auf dem Barbaraberg ging der erste Auftritt des "Speinsharter Bläseroktetts" bei regnerischer Herbstwitterung in der Klosterkirche über die Bühne (wir berichteten auf Kultur). Überschrieben hatten die Musiker ihr Programm mit "Böhmische Harmonien".

Zu hören bekamen die Besucher im gut gefüllten Gotteshaus Werke von Josef Myslivecek, Joseph Triebensee und Franz Krommer. Neben Oboen, Klarinetten, Hörnern und Fagotten kam auch der Kontrabass zum Einsatz. Organisiert hatte den Auftritt Thomas Englberger, Referent der Internationalen Begegnungsstätte, der selbst auf der Klarinette mitspielte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.