Kathrin Karban-Völkl über das Glück der kleinen Momente
Dank für den Wecker

Kathrin Karban-Völkl mit ihrem neuen Buch mit dem Titel Leben pur. Bild: hwk
Lokales
Speinshart
20.10.2014
36
0
"Erinnern Sie sich noch, welchem Menschen Sie heute als Erstes begegnet sind?..." Es war nicht die einzige Frage, die Kathrin Karban-Völkl beim Frauenfrühstück in der Klostergaststätte stellte. Die Kemnather Referentin widmete ihren Vortrag der "Kunst des Augenblicks" und regte ihre Zuhörerin dabei immer wieder zum Nachdenken und Nachfragen an. So wollte sie auf die Lebensfreude aufmerksam machen, die unscheinbare Momente zu bieten haben.

Der Einladung des Katholischen Frauenbundes Speinshart in die Klostergaststätte waren rund 35 Frauen gefolgt. Neben einem Frühstück gab es für sie den Hinweis, dass man auch für den morgendlichen Wecker dankbar sein kann.

Kathrin Karban-Völkl hatte ihr neues Buch dabei, das gerade fertig geworden ist. In Speinshart stellte sie es erstmals vor. Es trägt den Titel "Lebenpur". Neben den schon erschienenen Buchtiteln "Sonntag - Pause für das Leben" und "Das Leben entrümpeln" ergänzt "Lebenpur" das Bücherregal der Kemnather Autorin .
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.